Excellentes Pricing für Ersatzteile... Steigerung der Umsätze und Ergebnisse durch marktorientierte Preise

Veranstalter
Mechatronik-Cluster

Veranstaltungsort
Bildungshaus St. Magdalena
Schatzweg 177
4040 Linz

Veranstaltungsdatum
05.10.2017
09:00 bis 17:00 Uhr

Die Bedeutung wettbewerbsfähiger Ersatzteilpreise wird für die Hersteller von Maschinen und Anlagen immer größer. Ersatzteil-Piraten und Direktanbieter, die im Vergleich zu den Original-Herstellern ihre Produkte 30-50% günstiger anbieten, erschweren die Wettbewerbsfähigkeit der Hersteller im globalen Wettbewerb. Durch den zunehmenden Einsatz des Internets zur Preisermittlung wächst die  Vergleichbarkeit der Ersatzteilpreise für die Maschinenanwendung zusätzlich. Für viele Unternehmen gilt es daher, ihre Ersatzteilpreise auf den Prüfstand zu stellen.

 

Inhalt:

  • Analyse und Bewertung der aktuellen Ersatzteilkalkulation
  • Aufbau einer wettbewerbs- und wertorientierten Preisgestaltung
  • Bildung von differenzierten Ersatzteilklassen und Zuschlagsfaktoren
  • Einführung von leistungsorientierten Rabatten für Vertriebsgesellschaften und Händler
  • Erfolgreiche Kommunikation & Vermarktung der neuen Preise für maxi­male
  • Marktakzeptanz
  • Steigerung der Ersatzteilumsätze und -erträge durch neue Preise um ca. 10%
  • Die 10 IMPULS-Schritte zur Optimierung und erfolgreiche Einführung einer exzellenten Ersatzteilpreis-Strategie

 

Ziele:

In der Methoden-Fortbildung erfahren die Teilnehmer, wie sie...

  • ihre Ersatzteilpreise in 10 Schritten optimieren
  • durch den Einsatz einer differenzierten Preiskalkulation ihre Ersatz­teil-Umsätze ausbauen
  • selbst bei wettbewerbsintensiven Ersatzteilen die Erträge steigern
  • die neuen Ersatzteil-Preise an Kunden und Vertriebspartner kommunizie­ren

 

Die Zielgruppe der Schulung

Serviceleitung, Kundendienstleiter, Leiter und Mitarbeiter im Ersatzteilgeschäft

 

Gebühren

Kursgebühren:

Partner des Mechatronik-Clusters: EUR 640,- exkl. MwSt.

Normalpreis: EUR 980,- exkl. MwSt.