Schulung "Reifegradmodell Industrie 4.0"

Veranstalter
Mechatronik-Cluster

Veranstaltungsort
techcenter Linz

Veranstaltungsdatum
30.01.2018
08:00 - 18:00 Uhr

Ansprechperson
Manuel Brunner
T: +43 (664) 8186573
E-Mail

In Kooperation des Mechatronik-Clusters (Business Upper Austria) mit dem Institut für Intelligente Produktion (FH OÖ, Studiengänge PMT und OMT in Steyr) wurde das Reifegradmodell Industrie 4.0 entwickelt.

Dieses Modell dient zur Messung der Industrie 4.0-Reife (IST-Zustand sowie SOLL-Zustand) eines Unternehmens und unterstützt dabei, Potenziale entsprechend der Strategie und der Unternehmensziele zu identifizieren. Konkrete Maßnahmen für ein Unternehmen werden durch die Anwendung des Reifegradmodells Industrie 4.0 vorgeschlagen, um den festgestellten IST-Reifegrad zum anzustrebenden SOLL-Reifegrad zu entwickeln. Ergebnisse der Bewertungen fließen in eine Benchmark-Datenbank, wodurch sich aktuelle Marktsituationen in den Branchen identifizieren lassen. Ein anonymisierter Vergleich wird ermöglicht, der den eigenen Fortschritt jenem der Branche gegenüberstellt.

Im Zuge der Entwicklung des Reifegradmodells wurde eine Software zur Unterstützung bei der Erhebung erstellt. In der Schulung lernen Sie die Anwendung des Reifegradmodells anhand dieser Software kennen und sind anschließend in der Lage diese selbstständig durchzuführen. Die Schulung richtet sich an Industrie 4.0 Beauftragte eines Unternehmens, die im eigenen Unternehmen diese Erhebung durchführen möchten und andererseits an Unternehmensberater welche diese Erhebung in Unternehmen als Dienstleistung durchführen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Folder anbei.

Alle Informationen zum Reifegradmodell finden Sie >> HIER

 

Gebühren

Kosten für Unternehmen
Schulung 1 Person + Lizenz für 1 Jahr, 1.500,-

Kosten für Berater
Schulung 1 Person + Lizenz für 1 Jahr, 1.500,-
Die Rechnungslegung erfolgt für Berater in zwei Teilen: 500,- nach der Schulung und 1.000,- für die Lizenz, nach der ersten Erhebung innerhalb des ersten Jahres.

Preise verstehen sich exkl. Ust und exkl. Spesen.

Weitere Kosten
Folgelizenz: 500,-/Jahr
Inhouse Schulungen und Rabattstaffelung - Preis auf Anfrage

Anmeldeschluss

26.01.2018