Entwicklung eines universell einsetzbaren, wartungsfreien, modularen Linearachssystems

Projektstart
12.11.2004

Projektende
12.12.2005

Projektstatus:
Projektbericht verfügbar

Im Mittelpunkt dieses Kooperationsprojektes steht die prototypenhafte Entwicklung eines wartungsfreien, universiell einsetzbaren, modularen Linearchssystems. Die Innovation in diesem Kooperationsprojekt liegt einerseits in einem modulartigen Aufbau und andererseits in der vollkommenen Wartungsfreiheit, die durch eine spezielle Konstruktion gewährleistet werden soll. Anwender könnten durch das standardisierte Baukastensystem flexibel unterschiedlichste Anordnungen realisieren und hätten den Vorteil nicht laufend Wartungen vornehmen zu müssen. Durch Ergänzung um Greifer- und Steuerungssystemen wäre bei Umsetzung die Basis für ein vollständiges Linearachssystem geschaffen.

Projektbericht

Projektpartner

IMA Ingenieurbüro für Maschinen- und Anlagenbau GmbH zur Website
TAT-TECHNOM-Antriebstechnik GmbH zur Website
THK GmbH Niederlassung Österreich / Branch Austria zur Website