StartseiteKooperationenNationale und internationale P...

Nationale und internationale Projekte

Der Mechatronik-Cluster unterstützt Sie beim Zugang zu nationalen und internationalen Fördergeldern. Wir bieten Ihnen Informations-, Beratungs- und Veranstaltungsunterstützung für alle Stadien der Projektvorbereitung und Projektdurchführung - bis hin zu Vernetzungsaktivitäten oder Technologietransfer.

Auf Basis unserer Beteiligungen an internationalen Kooperationsprojekten beraten wir Sie auch über internationale Fördermöglichkeiten. Die gezielte Einbindung der Clusterland-Partner in EU-Projekte und die Ermöglichung des internationalen Meinungsaustausches eröffnen Ihnen wichtige Kontakte zu internationalen Netzwerken und unterstützen Ihren Internationalisierungserfolg.

Nachstehend finden Sie aktuelle nationale und internationale Projekte mit den wichtigsten Projektinfos.

 

Mehr Informationen zu nationalen und internationalen Förderungen erhalten Sie >> HIER

 

Aktuelle Projekte:

 

Projekt I4EU

20.03.2020

Beweggründe für das Projekt I4EU sind die Notwendigkeit, die digitale Transformation des industriellen Sektors der EU zu unterstützen, sowie die Kompetenzen in diesem Bereich zu stärken.


InnoPeer AVM

02.03.2020

KMU stehen auf ihrem Weg in die Digitalisierung vor vielen Herausforderungen. Digitale Kompetenzen zu erwerben, ist ein zentraler Wettbewerbsfaktor in Zeiten von Industrie 4.0.


Interreg Central Europe ECOS4IN

ECOS4IN – Grenzübergreifendes Ökosystem für Industrie 4.0

02.03.2020

Dieses transnationale Kooperationsprojekt wird von Interreg CENTRAL EUROPE gefördert und hat zum Ziel die Innovationskapazität für Industrie 4.0 zu stärken.


Logo Interreg Central Europe Projekt COCO4CCI

INTERREG Central Europe Projekt CoCo4CCI

04.10.2019

Im INTERREG Central Europe Projekt CoCo4CCI (Cooperation Collider for Culture and Creative Industries) soll der Wissenstransfer und die Zusammenarbeit zwischen Kultur- und Kreativwirtschaft sowie dem Technologiesektor gefördert werden. Dabei spielen unter anderem Matching-Formate und Trainingsprogramme eine zentrale Rolle.


ProsperAMnet

05.09.2019

10 project partners from Central Europe cooperate in the project ProsperAMnet – Progressing Service Performance and Export Results of Advanced Manufacturers Networks - with the aim to support Advanced Manufacturers (AMs) in becoming successful in their service business. The 3-year-project is supported by the Interreg CENTRAL EUROPE Programme funded under the European Regional Development Fund. Learn more about the project: www.interreg-central.eu/prosperamnet.


Strahlende Gesichter bei der Abschlusskonferenz des Interreg-Förderprogrammes NUCLEI der EU am 23. Mai 2019 am Campus der FH Oberösterreich in Wels © Business Upper Austria
Strahlende Gesichter bei der Abschlusskonferenz des Interreg-Förderprogrammes NUCLEI der EU am 23. Mai 2019 am Campus der FH Oberösterreich in Wels © Business Upper Austria

Kollektive Effizienz durch länderübergreifendes Clustern

18.06.2019

Den Technologie- und Innovationstransfer in Mitteleuropa voranzutreiben, war der Zweck eines von 2016 bis 2019 laufenden Interreg-Projektes. Es trug den Namen NUCLEI, weil die zehn teilnehmenden Organisationen aus sechs Ländern als einzelne Kerne die Knoten in einem länderübergreifenden Netzwerk bildeten. Einer davon war Business Upper Austria mit dem Mechatronik-Cluster. Dessen Mitgliedsunternehmen profitieren nun von einer erweiterten Wissens- und Erfahrungsbasis, wie auf der NUCLEI-Abschlusskonferenz in Wels am 23. Mai zu erfahren war.


Logo SIP SME

KMUs für Evaluierungsphase des Assessment-Tools im Zuge des Projektes SIP-SME gesucht

20.07.2018

Im Rahmen des Projektes SIP-SME sucht der Mechatronik-Cluster KMUs (aus der Förderregion), die sich für die Evaluierung des Assessment-Tools zur Verfügung stellen. Als Unternehmen erhalten sie vorab Zugang zum Assessment und werden vom Projektteam über die Dauer der Entwicklung begleitet.


Die Organisatoren des Meetings in Treviso: Reinhard Lechner und Eva Breuer, Projektmanager im Mechatronik-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria
Die Organisatoren des Meetings in Treviso: Reinhard Lechner und Eva Breuer, Projektmanager im Mechatronik-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria Bild: Business Upper Austria

EU-Projekt I-CON will Lebensmittelproduktion verbessern

11.04.2018

Die traditionelle Lebensmittelindustrie in Osteuropa steht vor einem Wandel. Um einen neuen Stand der Technik zu erreichen, ist dabei auch Know-how aus Oberösterreich gefragt. In Treviso präsentierten Ende März österr. Unternehmen innovative mechatronische Lösungen für den Lebensmittelbereich.


Frau die in die Ferne blickt

DigiCusTo - Digital Customer Touchpoints

29.03.2018

Digitalisierung passiert auf allen Ebenen in einem Unternehmen und macht daher auch vor Ihrem Geschäftsmodell nicht halt. Viele Bereiche in einem Geschäftsmodell lassen sich leicht digital darstellen, andere Bereiche sind hier schon deutlich herausfordernder. 


Service Innovations Prozess für KMU - Unternehmen gesucht!

29.03.2018

Service – im Sinne einer Dienstleistung – ist heute oftmals DAS Argument für einen Zuschlag. Wie sich Produkte weiterentwickeln, so sollten sich aber auch Services weiterentwickeln. Und genau hier stoßen viele Unternehmen – ganz besonders KMUs – an die Grenzen, weil für die erfolgreiche (Weiter)Entwicklung oft wesentliche Faktoren fehlen oder gerade nicht zur Verfügung stehen.


23 Einträge | 3 Seiten