StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalistinnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen von Business Upper Austria. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.

© Pixabay

Newsletter - Dezember 2020


Dr. Bernhard Freudenthaler ist Area Manager des Forschungsbereichs „Data Science“ am Software Competence Center Hagenberg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Entscheidungsunterstützungssysteme, Predictive Analytics und Predictive Maintenance. © SCCH
Dr. Bernhard Freudenthaler ist Area Manager des Forschungsbereichs „Data Science“ am Software Competence Center Hagenberg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Entscheidungsunterstützungssysteme, Predictive Analytics und Predictive Maintenance. © SCCH

Predictive Maintenance: Voraussetzungen, Schritte, Chancen

Gastbeitrag von Dr. Bernhard Freudenthaler, Area Manager des Forschungsbereichs „Data Science“ am Software Competence Center Hagenberg

22.12.2020

Der Zustand und die Leistung sind wesentliche Kenngrößen für den effizienten und reibungslosen Betrieb technischer Systeme wie Maschinen, Anlagen oder elektrische Geräte. Moderne Informationssysteme überwachen technische Systeme, um ihren Zustand zu analysieren und vorherzusagen.


© Industrie Informatik GmbH
© Industrie Informatik GmbH

Auf dem Weg zur Smart Factory

Routenplaner für die Automatisierung

21.12.2020

Bei Digitalisierungsprojekten in der Industrie bzw. im Maschinenbau kommt die menschliche Planungsintelligenz vor der Künstlichen Intelligenz. Moderne Automatisierungssoftware besteht sowohl aus stabilen Standardlösungen als auch flexiblen individuellen Ansätzen. Wir haben Experten um die beste Route auf dem Weg zu Industrie 4.0 gefragt.


© iStock/Blue Planet Studio
© iStock/Blue Planet Studio

Industry meets Science: Trends beim Forum Maschinenbau

18.12.2020

Der Maschinenbau bewegt sich seit jeher im Spannungsfeld zwischen Kontinuität und Disruption. Dabei sind eine zukunftsrelevante Vision und Strategie genauso wichtig wie Trends und neue Technologien. Denn eines ist klar: Industrielle Produktion und Erwartungen der Kunden verändern sich nachhaltig. Neue digitale Geschäftsmodelle sind da Pflicht.


Werbe- und PR-Guide

Neuer Werbe- und PR-Guide

17.12.2020

Ob im MC-report, MC-Jahresplaner, Veranstaltungssponsoring oder Ausstellerpakete - Wählen Sie die Variante, die am besten zu Ihrem Unternehmen passt und erhöhen Sie Ihre Präsenz in der Mechatronik-Branche.

Wir stellen Ihnen gerne ein individuelles Sponsorpaket zusammen: Effiziente und effektive Zielgruppenerreichung garantiert.


OÖ Zukunftsforum 2021: Der Mensch im Zentrum Künstlicher Intelligenz

15.12.2020

23. - 24. März 2021 | voestalpine Stahlwelt

2030 ist Oberösterreich Modellregion für Human-Centered Artificial Intelligence (AI) – eine künstliche Intelligenz, dienend, unterstützend, den Menschen im Mittelpunkt. Diese klare Vision verfolgt die heimische Wirtschafts- und Forschungspolitik bis 2030.
Beim OÖ Zukunftsforum 2021 lernen Sie Technologien kennen, die uns in diese nicht allzu weit entfernte Zukunft führen werden: Algorithmen, die uns helfen, effizienter mit Energie und anderen Ressourcen umzugehen – in der Produktion genauso wie beim Bauen und Wohnen. Künstliche Intelligenz, die nicht nur Co-Pilot im Auto ist, sondern ganze Mobilitätssysteme steuert. Und intelligente Assistenzsysteme, die uns Menschen ergänzen: in der Fabrik genauso wie im Krankenhaus.

Hochkarätige Expertinnen und Experten begleiten uns auf dieser Zukunftsreise. Kommen Sie mit!

www.zukunfts-forum.at


Cover MC Report 2020_03

Die neue Ausgabe des MC-report zum Thema "INDUSTRY MEETS SCIENCE" ist da!

09.12.2020

Es freut uns, Ihnen unsere neue Ausgabe des Printmediums "MC-report" – das Magazin mit Informationen aus dem Mechatronik-Cluster – präsentieren zu dürfen! Die Ausgabe widmet sich dem Thema "INDUSTRY MEETS SCIENCE".


Der Digital Retrofit Guide – entwickelt in einem Kooperationsprojekt der Leitinitiative Digitalisierung – ist ein praxisorientierter Handlungsleitfaden für die Modernisierung von Maschinen und Anlagen im Hinblick auf die Digitalisierung. Ein Best-Practice-Beispiel dafür kommt von WFL. © WFL
Der Digital Retrofit Guide – entwickelt in einem Kooperationsprojekt der Leitinitiative Digitalisierung – ist ein praxisorientierter Handlungsleitfaden für die Modernisierung von Maschinen und Anlagen im Hinblick auf die Digitalisierung. Ein Best-Practice-Beispiel dafür kommt von WFL. © WFL

Digital aufgerüstet

Wie Maschinen fit für ihr zweites Leben werden

03.12.2020

Produzierende Betriebe sowie Anlagen- und Maschinenbauer stehen vor der Herausforderung, ihre Maschinen und Anlagen im Hinblick auf die Digitalisierung zu modernisieren. Digitales Retrofitting statt Neukauf von Maschinen bietet hier zahlreiche Vorteile: geringere Investitionskosten, keine aufwändigen Genehmigungsverfahren und weniger Schulungsaufwand.


Digital Retrofit Guide

Digital Retrofit Guide

02.12.2020

Dieser DIGITAL RETROFIT GUIDE serviert Ihnen Lösungen – einerseits technologische, andererseits realisierte Beispiele aus verschiedenen Branchen. Kapitel 1 bis 5 dieser Publi­kation beruhen auf einer im Auftrag von Business Upper Austria von Linz Center of Mecha­tronics GmbH erstellten Studie. Zusätzlich finden Sie Details zu einem CloudPool zu Soft­ware­Services für die Industrie, der Digitalisierungsprozesse unterstützt.

>> Zum Guide


DI Dr. Gerhard Dimmler, Vice President R&D ENGEL AUSTRIA GmbH und neuer MC-Beiratssprecher © ENGEL AUSTRIA
DI Dr. Gerhard Dimmler, Vice President R&D ENGEL AUSTRIA GmbH und neuer MC-Beiratssprecher © ENGEL AUSTRIA

Neuer MC-Beiratssprecher

26.11.2020

Ende November begann im Mechatronik-Cluster eine neue Ära: Der langjährige Beirat DI Dr. Gerhard Dimmler, verantwortlich für die globale Forschung und Entwicklung bei der ENGEL AUSTRIA GmbH, übernahm die Funktion des Beiratssprechers von Wolfgang Rathner, dem langjährigen Geschäftsführer der FILL Gesellschaft m.b.H.


283 Einträge | 29 Seiten
Foto: Mag.  Markus Käferböck

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43 664 8481240
Tel.: +43 732 79810-5061

Folgen Sie uns auch auf:

Kooperationspartner finden