StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalistinnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen von Business Upper Austria. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.

Folgen Sie uns auf LinkedIn

Werden Sie Teil unserer Community

28.07.2020

Wir halten Sie mit regelmäßigen Updates rund um die Mechatronik-Branche auf dem Laufenden.


Digitale Services war das Thema des Forum Service des Mechatronik-Clusters. © AdobeStock/NicoElNino
Digitale Services war das Thema des Forum Service des Mechatronik-Clusters. © AdobeStock/NicoElNino

Digitale Skills für die Servicetechniker von morgen

Forum Service des Mechatronik-Clusters widmete sich der Kundenzufriedenheit und neuen Geschäftsmodellen durch die Digitalisierung

22.07.2020

Servicetechniker müssen keine Programmierer sein, um die Digitalisierung zu meistern. Sie müssen lernen, digitale Tools zu verwenden. Digitalisierung ermöglicht höhere Kundenbindung und -zufriedenheit sowie effizientere Wartung und Reparatur von Maschinen und Anlagen. Das sind einige Erkenntnisse des Forum Service, das vom 25. Juni bis 9. Juli in vier Online-Sessions stattfand. 68 Interessierte waren der Einladung des Mechatronik-Clusters der oö. Standortagentur Business Upper Austria gefolgt.


© AdobeStock / Sikov
© AdobeStock / Sikov

„DigiCusTo“ hebt Kundenansprache auf neues Level

16.07.2020

Der Mechatronik-Cluster hat es sich zum Ziel gesetzt, Möglichkeiten aufzuzeigen, um mit Interessenten und Kunden im Kontext der Digitalisierung die Geschäftsbeziehungen zu intensivieren. Das Ergebnis: „DigiCusTo“ (Digital Customer Touchpoints). Es handelt sich dabei um einen umfangreichen Leitfaden mit konkreten Handlungsempfehlungen, der nun frei verfügbar ist. Das Projekt wurde aus Mitteln der Leitinitiative Digitalisierung des Landes OÖ finanziert.


V.l.: Nina Gusenleitner, IAA, Wolfgang H. Güttel, JKU, und Eva Breuer, Mechatronik-Cluster. © Business Upper Austria
V.l.: Nina Gusenleitner, IAA, Wolfgang H. Güttel, JKU, und Eva Breuer, Mechatronik-Cluster. © Business Upper Austria

Digitaler Fitnesscoach für KMU

14.07.2020

Kleinere und mittlere Unternehmen sind mit dem Thema Digitalisierung noch immer überfordert. Das hat das Interreg Central Europe Projekt InnoPeer AVM gezeigt. Mit dessen Ergebnissen haben der Mechatronik-Cluster sowie das Human Capital Management der oö. Standortagentur Business Upper Austria und 18 Partner das Nachfolgeprojekt DanubePeerChains entwickelt. Die EU fördert das Projekt mit 1,5 Mio Euro. Der Schwerpunkt liegt auf digitalen Kompetenzen in der Wertschöpfungskette von kleinen und mittleren Unternehmen von Bayern über den Westbalkan bis nach Rumänien. Die Freude über die zugesagte Förderung ist doppelt groß: Zum einen liegt die Genehmigungsquote bei nur 13 %. Zum anderen ist das Projekt in den unsicheren COVID-19-Zeiten ein „Hoffnungsträger“, der kleinen Unternehmen Sicherheit gibt.


© Pixabay
© Pixabay

Kostenlose Online-Seminar-Reihe startet

10.06.2020

In Kooperation mit der Standortagentur Tirol starten wir am 18. Juni 2020 eine kostenlose Webseminarreihe.


© Pixabay.com/stevenb
© Pixabay.com/stevenb

Verstärkte Unterstützung für Digitalisierungsvorhaben

02.06.2020

Sie planen ein Kooperationsprojekt mit Schwerpunkt Digitalisierung? Dann haben Sie jetzt bessere Chancen auf eine Zusage für Ihr Projekt. Denn Digitalisierungsvorhaben werden aufgrund des Oö. Digitalisierungspaketes im Zusammenhang mit der Corona-Krise bei der Gewährung von Landesförderungen für kooperative F&E-Vorhaben sowie Organisationsprojekte besonders berücksichtigt.


© umdasch
© umdasch

#wirschaffendas# #wirmachendas#

Innovative Hygienestation von umdasch – Maximaler Virenschutz für Kunden & Personal

18.05.2020

Mit der umdasch Hygiene Station gelingt der optimale Rundum-Schutz für Personal und Kunden.


© SIGMATEK Automation
© SIGMATEK Automation

#Wirschaffendas – #wirmachendas

Sigmatek liefert Steuerungstechnik für innovatives Beatmungsgerät

18.05.2020

In Österreich wird derzeit intensiv an Lösungsansätzen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie geforscht. Da es weltweit derzeit vor allem bei medizinischen Produkten regelmäßig zu Versorgungsengpässen kommt, ist ein Ziel der österreichischen Initiative die Entwicklung einer kurzfristig verfügbaren, druckkontrollierten Beatmungsform für Krisen- bzw. Notsituationen. Bei HAGE Sondermaschinenbau und HAGE3D hat man daher innerhalb kürzester Zeit intensiv an der Entwicklung zweier Prototypen, mit moderner Steuerungstechnik von Sigmatek, gearbeitet. Für die Software zur Drucksteuerung fungierte Sigmatek, ein Partnerunternehmen des Mechatronik-Clusters, als wichtiger Unterstützer.


Vanguard Initiative – 3DP Pan EU

Förderung für 3D gedruckte Teile

16.05.2020

Additive Fertigung bzw. 3D-Druck wurde in verschiedenen Studien als eine der Schlüsseltechnologien identifiziert um die Industrie der EU aufzuwerten. Um diesen Prozess voranzutreiben haben fünf Partner der Vanguard Initiative eine EU-weite Plattform geschaffen, um die Vernetzung zwischen Industrie und 3D-Druck Anbietern zu forcieren. 


KINEXON Safe Tag © KINEXON
KINEXON Safe Tag © KINEXON

#Wirschaffendas – #wirmachendas

Sicherheitsabstand 4.0: Lösung gegen die Verbreitung von COVID-19 (KINEXON SafeZone)

15.05.2020

Der KINEXON SafeTag ist das neue intelligente Wearable zur Sicherstellung des notwendigen Mindestabstands von Personen, um damit die Gefahr einer Ausbreitung von Covid-19 verhindern zu können.


260 Einträge | 26 Seiten
Foto: Mag.  Markus Käferböck

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43 664 8481240
Tel.: +43 732 79810-5061

Über uns

Folgen Sie uns auch auf:

Kooperationspartner finden