StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalistinnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen von Business Upper Austria. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.

© Business Upper Austria
© Business Upper Austria

Kostenreduktion durch Werkzeuge aus dem Drucker

15.11.2019

Der Herstellung von Werkzeugen mittels additiver Fertigungsverfahren widmete sich eine Fachveranstaltung des Kunststoff-Clusters im Open Innovation Center des LIT an der Johannes Kepler Universität Linz. „Additiv gefertigten Werkzeuge haben durchaus Vorteile, wenn ein Mehrwert gegenüber konventioneller Fertigung besteht“, sagt DI Peter Dunzendorfer, Projektmanager im Kunststoff-Cluster, der sich seit 10 Jahren intensiv mit der Technologie des 3D-Drucks beschäftigt. Wesentlicher Punkt aus Sicht des Experten: Die Herstellung muss kostengünstiger und schneller sein.


Die Fachausstellung war die optimale Gelegenheit, innovative und zukunftsweisende Produkte sowie Dienstleistungen der Branche vor einem interessierten Fachpublikum zu präsentieren. © Business Upper Austria
Die Fachausstellung war die optimale Gelegenheit, innovative und zukunftsweisende Produkte sowie Dienstleistungen der Branche vor einem interessierten Fachpublikum zu präsentieren. © Business Upper Austria

Forum Service 2019: Digitalisierung macht es nicht einfacher

08.11.2019

Wo auch immer man in Firmen aufschlägt: Digitalisierung ist heutzutage in aller Munde. Man kann sich dem Thema nicht entziehen, wenn man auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben möchte. Gleichzeitig darf Digitalisierung jedoch nicht als Allheilmittel gesehen werden, das künftig alle Probleme löst. Welche Herausforderungen vor allem im Service auf Unternehmen zukommen, wurde am 29. Oktober beim „Forum Service 2019“ gezeigt.


MC-report Ausgabe 2/2019
MC-report Ausgabe 2/2019

Die neue Ausgabe des MC-report zum Thema "Additive Fertigung" ist da!

08.10.2019

Es freut uns, Ihnen unsere neue Ausgabe des Printmediums "MC-report" - das Magazin mit Informationen aus dem Mechatronik-Cluster - präsentieren zu dürfen! Die Ausgabe 2/2019 widmet sich dem Thema "Additive Fertigung - Warum am 3D-Druck kein Weg vorbei führt".


Besichtigung des Prototypen EHang 216 (Lufttaxi-Drohne) bei FACC © Business Upper Austria
Besichtigung des Prototypen EHang 216 (Lufttaxi-Drohne) bei FACC © Business Upper Austria

FACC AG lud zum 21. A2LT Plenumsmeeting

08.10.2019

Das 21. Plenumsmeeting der A2LT, das am 26. September 2019 stattfand, widmete sich schwerpunktmäßig dem Thema „Leichtbauanwendungen in der Luftfahrtbranche“. Gastgeber war diesmal die FACC AG aus Ried im Innkreis.


FH-Prof. Dr. Ing. Aziz Huskic, Professor an der FH Wels © cityfoto/Roland Pelzl
FH-Prof. Dr. Ing. Aziz Huskic, Professor an der FH Wels © cityfoto/Roland Pelzl

Additive Fertigung – eine Produktionstechnologie mit Zukunftspotenzial

07.10.2019

Die Additive Fertigung ist eine Technologie mit enormem Zukunftspotenzial und sie ist dabei, ihr Nischen-Dasein zu verlassen und sich ihren fixen Platz in der industriellen Produktion zu sichern. So der einhellige Tenor beim OÖ Zukunftsforum Technologie & Wirtschaft am 1. Oktober in Linz. Wie der Weg hin zu einer anerkannten Schlüsseltechnologie erfolgreich beschritten werden kann, darüber berichteten Experten in einer eigenen Session zum Thema „Additive Manufacturing“. So viel sei schon vorweggenommen:  Additive Fertigung soll ergänzen, nicht ersetzen.


Über 250 Teilnehmer beim Internationalen Forum Mechatronik © Internationales Forum Mechatronik/NOI Park
Über 250 Teilnehmer beim Internationalen Forum Mechatronik © Internationales Forum Mechatronik/NOI Park

Mechatronik als Schlüssel zur Zukunft

04.10.2019

Am 24. und 25. September fand im oberpfälzischen Cham das bereits 13. Internationale Forum Mechatronik statt. Der etablierte Jahreskongress und europäische Marktplatz zur Vernetzung der mechatronischen Szene findet jährlich abwechselnd in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Südtirol statt.


>> www.Instagram.com/upperazzi

Follow us on Instagram

25.09.2019

Folgen Sie uns auf Instagram. Auf unserer neuen Seite erfahren Sie alles zu unseren Events, aber vor allem was sich dort hinter den Kulissen tut.

>> www.instagram.com/upperazzi


Geschäftsführer Wolfgang Peissl © ATP Peissl
Geschäftsführer Wolfgang Peissl © ATP Peissl

Individuelle und effiziente Antriebe

ATP Geschäftsführer und Eigentümer Wolfgang Peissl im Interview

19.09.2019

Im Jahr 1993 in Thalheim bei Wels gegründet, hat sich ATP Antriebstechnik rasch zum umfassenden Spezialisten für die mechanische Antriebstechnik entwickelt. Die Entwicklung des perfekten Antriebs ist ein Prozess, bei dem das Unternehmen die Kunden Schritt für Schritt begleitet. Ziel ist, für jede neue Herausforderung die passende Lösung zu finden. Im Interview beschreibt Geschäftsführer und Eigentümer Wolfgang Peissl, warum er seit 15 Jahren Mitglied des Mechatronik-Clusters ist.


© iStock.com/anyaberkut
© iStock.com/anyaberkut

Digitale Fitness auf dem Prüfstand

Potenzialanalyse mit Reifegradmodell Industrie 4.0

13.09.2019

Industrie 4.0 macht auch vor internen Verwaltungsprozessen nicht halt. Gerade Start-ups und KMU haben durch die Digitalisierung bei Buchhaltung, Bilanzierung, Steuerberatung und Finanzierung die Möglichkeit, Zeit und Geld zu sparen. Die Tischlerei Lidauer ist eines von drei Unternehmen, die mit dem Projekt „KoReMoAn“ ihren Reifegrad prüfen und optimieren ließen.


Jahresplaner 2019
MC-Jahresplaner 2019

MC-Jahresplaner 2020 - Neuauflage

Jetzt Ihr Inserat buchen!

06.09.2019

Nutzen Sie die Möglichkeit, mit Ihrem Inserat am Fachmessen- und Kongresskalender 2020 des Mechatronik-Clusters ein Jahr lang präsent zu sein! Alle wichtigen Fachmessen, Kongresse und Veranstaltungen der Branche finden sich hier auf einen Blick. Ein Medium mit sehr hohem Werbewert, auf Grund der langen Nutzungsdauer und durch die tägliche Präsenz in den Büros der Unternehmen.


220 Einträge | 22 Seiten

Über uns

Foto: Mag.  Markus Käferböck

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43 664 8481240
Tel.: +43 732 79810-5061

Folgen Sie uns auch auf: