StartseitePartnerunternehmen im MCUnser Nachrichtenportal. Ihre ...

Unser Nachrichtenportal. Ihre Medienpräsenz.

Als Cluster-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Pressinformationen auf unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien. Schicken Sie Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Fotos) an

Nina Meisinger-Krenn
Email senden
+43/732/79810-5170

Offizielle Vertragsunterzeichnung von Haberkorn und Festo (v. l. n. r.):  Georg Kirschner (Haberkorn), Thomas Otto (Festo), Dietmar Nagel (Haberkorn), Rainer Ostermann (Festo), Gerald Fitz (Haberkorn), Michael Gschwendtner (Festo) und Harald Stix (Haberkorn). © Haberkorn
Offizielle Vertragsunterzeichnung von Haberkorn und Festo (v. l. n. r.): Georg Kirschner (Haberkorn), Thomas Otto (Festo), Dietmar Nagel (Haberkorn), Rainer Ostermann (Festo), Gerald Fitz (Haberkorn), Michael Gschwendtner (Festo) und Harald Stix (Haberkorn). © Haberkorn

Haberkorn ist „Official Partner“ von Festo

14.01.2019

Festo Österreich, Marktführer in der Automation mit Pneumatik und Elektronik, setzt nebst seinem Direktvertrieb mit Sales-Experten seit dreieinhalb Jahren erfolgreich auf die Zusammenarbeit mit Haberkorn. Der bekannte technische Händler hat über 5000 Standard-Komponenten des Automationsspezialisten Festo im Sortiment. Diese Zusammenarbeit wurde nun erweitert: Haberkorn ist jetzt „Official Partner“ von Festo. 


5 Männer stehend mit Urkunde bei Forscherpreis 2018
Die erfolgreichen ForscherpreisträgerInnen der FH Oberösterreich mit den Gratulanten (v.l.n.r.): Dr. Gerald Reisinger, FH-Prof. Priv.Doz. DI Dr. Johann Kastner, FH-Prof. PD DI Dr. Michael Affenzeller, FH-Prof. DI Franz Staberhofer, Wirtschaft-Landesrat Markus Achleitner © Land OÖ/Daniel Kauder

Die FH OÖ zeichnet ihre erfolgreichsten ForscherInnen des Jahres 2018 aus

21.12.2018

„Die FH OÖ ist mit 19,68 Mio. Euro F&E-Umsatz die forschungsstärkste Fachhochschule in Österreich und gehört auch im deutschsprachigen Raum zu den besten Hochschulen. Dies verdankt die FH OÖ den hervorragenden Forscherinnen und Forschern an den vier Fakultäten (Hagenberg, Linz, Steyr und Wels)“, betont Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner. Die erfolgreichsten unter ihnen wurden am 19. Dezember von LR Achleitner, FH-OÖ-Geschäftsführer Dr. Gerald Reisinger und F&E-Leiter FH-Prof. Priv. Doz. DI Dr. Johann Kastner mit dem Forscherpreis der FH OÖ geehrt.


Foto der Lenze Jubilare
Lenze-Jubilare 2018 bringen insgesamt mehr als 300 Jahre Berufserfahrung mit. © Lenze

Familienunternehmen zum Anfassen: Lenze feiert über 300 Jahre geballte Berufserfahrung

17.12.2018

Lenze hat vergangenen Freitag seine diesjährigen Jubilare mit 10- bis 30-jähriger Firmenzugehörigkeit geehrt. Gemeinsam werfen die rund 20 Jubilare von 2018 über 300 Jahre Erfahrung in die Waagschale. Qualifizierte Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden, ist für Lenze ein wichtiger Erfolgsfaktor, um im Wettbewerb zu bestehen und seine führende Rolle im Bereich der Automatisierung und Antriebstechnik auszubauen. Das Familienunternehmen würdigt daher jedes Jahr traditionell seine Jubilare und stellt so die besondere Leistung jedes einzelnen am Unternehmenserfolg heraus.


Mensch hält Laptop mit Grafik
Die Temperaturregelung von B&R deckt mit maximaler Flexibilität und Skalierbarkeit jede Anforderung ab. © Copyright B&R

Temperaturprozesse präzise regeln - Neue Software-Komponente für einfachen Zugang zur Temperaturregelung

11.12.2018

Mit mapp Temperature bietet B&R eine Temperaturregelung die höchste Usability und leistungsfähige Regelungsalgorithmen verbindet. Integrierte Simulationsmöglichkeiten erlauben eine virtuelle Inbetriebnahme innerhalb weniger Minuten. Zudem ergänzt eine Heizstromüberwachung den Funktionsumfang von mapp Temperature.


Portraitfoto, Christoph Ungersböck
Christoph Ungersböck, Geschäftsführer der SICK GmbH in Wiener Neudorf © SICK

Wechsel in der Geschäftsführung von SICK Österreich

04.12.2018

Helmut Maier, seit 2008 Geschäftsführer der SICK GmbH mit Sitz in Wiener Neudorf, hat das Unternehmen zum 1. Dezember 2018 in gegenseitigem Einvernehmen verlassen. Seine Nachfolge hat Christoph Ungersböck angetreten, der die österreichische Vertriebstochter des SICK-Konzerns bereits seit 2016 gemeinsam mit ihm geführt hatte. In seiner neuen Rolle verantwortet Ungersböck auch die bisherigen Ressorts von Maier und ist somit alleiniger Geschäftsführer.


2 Herren stehend vor Rollup
v.l.nr. Hartmut Braun, Geschäftsführer LTI Motion Gerhard Luftensteiner, CEO KEBA AG © KEBA AG

KEBA AG übernimmt mit deutscher LTI Motion technologisch führenden Anbieter von Servo-Antriebstechnik

29.11.2018

KEBA wird damit zum Gesamtlösungsanbieter im Bereich der Industrieautomation. Der international tätige Automationsspezialist KEBA AG mit Sitz in Linz / Österreich übernimmt die LTI Motion sowie Heinz Fiege GmbH, technologisch führende Anbieter für Antriebslösungen und Spindeltechnik mit Sitz in Lahnau und Röllbach / Deutschland. Ein entsprechender Vertrag zwischen der KEBA AG und dem Verkäufer, der Körber AG mit Sitz in Hamburg / Deutschland, wurde am 15.11.2018 unterzeichnet. Mit dieser Akquisition stärkt KEBA ihre Position in der Industrieautomation.


Melecs Elektronikwerk Siegendorf
Melecs Elektronikwerk Siegendorf © Johann Ployer

Melecs Werk im Burgenland ist Fabrik des Jahres 2018

29.11.2018

Melecs, größter unabhängiger Elektronik-Dienstleister in Österreich, gewinnt den alljährlich von Fraunhofer Austria und dem Industriemagazin vergebenen Produktions-Award Fabrik2018. Besonders überzeugt hat die Juroren die Eigenentwicklung und Implementierung eines Produktionssteuerungssystems und der Einsatz kollaborativer Roboter.


3 verschiedene Lichter mit schwarzen Hintergrund
Das Beleuchtungsportfolio von B&R umfasst flexible Balkenleuchten, Backlights und Ringleuchten. © B&R

B&R bringt Beleuchtungssystem für seine Vision-Lösung auf den Markt

28.11.2018

B&R ergänzt das Produktportfolio für sein integriertes Vision-System um innovative Beleuchtungskomponenten. Mit flexiblen Balkenleuchten und Backlights lassen sich auch schwierige Lichtsituationen beherrschen. Die Lichtansteuerung wird im Sub-µs-Bereich mit dem Automatisierungssystem synchronisiert.


Viele Personen stehend auf Bild mit Auszeichnung
Preis „Linzer Unternehmen des Jahres 2018“ in der Kategorie Leitbetrieb für die KEBA AG. Aufsichtsratsvorsitzender & KEBA-Gründer Karl Kletzmaier (4. v. l.) und Marketingleiterin Eva Maier-Homolka. © cityfoto.at

KEBA ist Linzer Unternehmen des Jahres 2018

27.11.2018

Groß ist die Freude beim Linzer Automationsexperten KEBA über die Auszeichnung „Linzer Unternehmen des Jahres 2018“ in der Kategorie Leitbetriebe. Bereits zum achten Mal holte die Wirtschaftskammer Linz-Stadt gemeinsam mit der Stadt Linz und dem Land Oberösterreich besonders erfolgreiche Linzer Unternehmen vor den Vorhang. Am 19.11.2018 wurde im Rahmen eines Wirtschaftsempfangs im VKB-Kundenforum die Auszeichnung überreicht.


3 Herren und eine Dame stehend mit Preisscheck des Innovationspreises
V.l.n.r: Franz Höller (CTO KEBA AG), Ute Lang (Marketing Measuring Systems KEBA AG), Johann Berger (Sales Manager Measuring Systems KEBA AG), Thomas Linde (Executive Vice President Industrial Automation, Chef Innovation Officer KEBA AG) © KEBA AG

KEBA gewinnt OÖ Landespreis für Innovation 2018

06.11.2018

Mit ihrem einzigartigen Laserwinkelmesser für die Blechbiegeindustrie konnte KEBA die Jury überzeugen und erhielt in der Kategorie „Großunternehmen“  den OÖ Landespreis für Innovation 2018.


294 Einträge | 30 Seiten