StartseitePartnerunternehmen im MCUnser Nachrichtenportal. Ihre ...

Unser Nachrichtenportal. Ihre Medienpräsenz.

Als Cluster-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Pressinformationen auf unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien. Schicken Sie Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Fotos) an

Nina Meisinger-Krenn
Email senden
+43/732/79810-5170

AMS logo

Top Consultant wählt ams.Solution AG zu den besten Mittelstandsberatern 2018

18.07.2018

ams.Solution AG zählt zu den besten Mittelstandsberatern Deutschlands 2018 – das hat der Beratervergleich TOP CONSULTANT ermittelt.


SICK Logo

Neue SICK Tochtergesellschaft in Griechenland

11.07.2018

SICK Österreich betreut neben Österreich auch das Geschäft in Südosteuropa und hat zum 5. Juli 2018 die Geschäftsaktivitäten in Griechenland neu aufgestellt: Mit der Übernahme des langjährigen Distributionspartners J. B. Cambas Ltd., Spezialist für Emissionsmesstechnik in Griechenland, stärkt SICK sein Prozessautomationsgeschäft vor Ort und agiert näher am Markt. Einhergehend mit dem Geschäftsübergang firmiert J. B. Cambas Ltd. in SICK Hellas Ltd. um und ist damit die erste SICK-Tochtergesellschaft in Griechenland.


Siemens Logo

Siemens und Alibaba Cloud treiben gemeinsam das industrielle Internet der Dinge in China voran

09.07.2018

Siemens und Alibaba Cloud, der Cloud-Computing-Zweig der Alibaba Group, haben heute eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MoU) bezüglich einer Partnerschaft unterzeichnet, mit der das industrielle Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) in China gefördert werden soll. Die beiden Unternehmen werden ihre jeweilige Technologie und industriellen Ressourcen einsetzen, um eine einzigartige IoT-Lösung anzubieten, die Industrie 4.0, die Modernisierung und Transformation der chinesischen Produktion sowie andere industrielle Internet-Initiativen unterstützt. Joe Kaeser, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG, und Simon Hu, Senior Vice President der Alibaba Group und Präsident von Alibaba Cloud haben in Berlin im Beisein von Kanzlerin Angela Merkel und dem chinesischen Premierminister Li Keqiang, der sich zu einem Staatsbesuch in Deutschland aufhält, die Absichtserklärung unterzeichnet.


KePol Paketstation - Dame bedient Bildschirm der Paketstation
Die zuverlässigen KePol Paketstationen von KEBA stehen nun auch bei der PAZ Oil Company 24/7 zur Verfügung. Bild: KEBA AG

Von Österreich nach Israel: PAZ Gruppe setzt auf Paketstationen von KEBA

05.07.2018

Die PAZ Oil Company hat ihr Geschäftsmodell um eine innovative Übergabelösung erweitert. Die zuverlässigen KePol Paketstationen von KEBA bieten den PAZ Kunden nun eine kundenfreundliche 24/7 Abholmöglichkeit für ihre Online-Bestellungen.


BionicCobot
Der BionicCobot ist ein pneumatischer Leichtbauroboter mit menschlicher Bewegungsdynamik. Intuitive Bedienung erfolgt durch die Robotic Suite. Bild: Festo

Festo erhält weitere Auszeichnung für Produktdesign

21.06.2018

Für die Software Robotic Suite, die zum BionicCobot gehört, hat Festo zum ersten Mal den German Innovation Award erhalten. Der German Innovation Award des Rates für Formgebung zeichnet Produktinnovationen mit besonderem Kundennutzen aus. Die Bedienoberfläche Robotic Suite war bereits mit dem iF Gold Award 2018 sowie dem German Design Award 2018 ausgezeichnet worden.


Gerhard Luftensteiner, Vorstandsvorsitzender KEBA AG
Gerhard Luftensteiner, Vorstandsvorsitzender KEBA AG Bild: KEBA

KEBA realisiert zum 50jährigen Geburtstag 31,5 % organisches Umsatzwachstum

08.06.2018

Die KEBA Gruppe mit Hauptsitz in Linz erzielte im vergangenen Geschäftsjahr (April 2017 – März 2018) einen Umsatz von 253,6 M€.

Mit einem Umsatzsprung von 60,6 M€ und einem Umsatzwachstum von 31,5 % erreicht die KEBA Gruppe damit den höchsten Umsatz in ihrer 50jährigen Geschichte. Betrachtet auf die letzten fünf Jahre beträgt das durchschnittliche jährliche Wachstum 11 % (CAGR). Die Exportquote liegt unverändert hoch bei 87 %. In die EU (ohne Österreich) wurden rund 61 % und nach Asien 16 % exportiert.


Die Geschäftsführer der einzelnen Schwestergesellschaften
Die Geschäftsführer der einzelnen Schwestergesellschaften (v.l.n.r.): Rudi Eisemann, Peter Eisemann, Peter Schregle, Markus Damaschke, Stefan Eisemann Bild: di-soric

di-soric: Bildverarbeitung aus einer Hand

05.06.2018

Mit dem Erwerb der Impuls Imaging GmbH hat di-soric eine weitere wichtige Kernkomponente für Industrie 4.0 und ein leistungsstarkes Bildverarbeitungsprogramm im eigenen Haus. Neben hochwertigen Komponenten wie Beleuchtungen, Optiken, Kameras sowie fundiertem Bildverarbeitungs-Know-how profitieren Kunden von der leistungsstarken und flexiblen Bildverarbeitungs-plattform nVision. Die neue Schwestergesellschaft firmiert künftig unter di-soric Imaging GmbH & Co. KG, Sitz der Gesellschaft bleibt das bayrische Türkheim.


Messestand Rittal
Mit unseren Edge-Lösungen unterstützen wir Unternehmen dabei, die für ihren Bedarf erforderte IT-Infrastruktur schnell, einfach und wirtschaftlich zu realisieren. Dadurch können Unternehmen die Vorteile innovativer Lösungen im Bereich Edge Datacenter nachhaltig nutzen.“, sagt Andreas Keiger, Executive Vice President Global Business Unit IT bei Rittal. Bild: Rittal GmbH

Rittal auf der CEBIT 2018

05.06.2018

  • Rittal präsentiert auf der CEBIT in Halle 12 auf  500 qm schlüsselfertige und ausfallsichere IT Infrastruktur-Lösungen für alle Edge-Szenarien.
  • Gemeinsam mit Partnern wie ABB und HPE zeigt Rittal zukunftsweisende Edge-Lösungen – von Smart Industry bis Smart Mobility.
  • Rittal ist Aussteller „d!conomy“, Top-Referent bei der Konferenz „d!talk“ und Key Note Speaker bei der Eröffnung des CEBIT Cloud & Data Center Summits.

Luftfahrt Spoiler in Sandwich Bauweise
Luftfahrt Spoiler in Sandwich Bauweise. Bildquelle: FACC AG

FH OÖ WissenschafterInnen aus Wels forschen an der effizienteren Entwicklung von Flugzeugteilen

01.06.2018

Um die stark steigende Nachfrage an Flugzeugen bedienen zu können, müssen neue Prozesse und Bauteilkonzepte entwickelt werden. Im Projekt IKARUS forschen WissenschafterInnen der FH OÖ Campus Wels unter der Leitung von Roland Hinterhölzl gemeinsam mit dem Innviertler Flugzeugzulieferer FACC und weiteren Projektpartnern, wie der Firma LiteCon und dem Polymer Competence Center Leoben, an einer kosteneffizienten Bauweise und Fertigungsmethode, die eine erhebliche Reduktion der Produktionszeit und der Produktionsschritte ermöglicht.


Bosch Rexroth AG
Bosch Rexroth AG

Bosch Rexroth legt bei Umsatz kräftig zu - Schub durch strategische Neuausrichtung und strukturellen Umbau

03.05.2018

Bosch Rexroth hat im vergangenen Jahr ein kräftiges Umsatzwachstum von 10,4 Prozent erzielt. Insgesamt verzeichnete der Zulieferer für den Maschinen- und Anlagenbau einen Umsatz von 5,5 Milliarden Euro. Der Auftragseingang stieg 2017 um mehr als 27 Prozent. Darauf aufbauend konnte Bosch Rexroth die starke Entwicklung von 2017 in den ersten Monaten dieses Jahres fortsetzen.


251 Einträge | 26 Seiten