StartseitePartnerunternehmen im MCUnser Nachrichtenportal. Ihre ...

Unser Nachrichtenportal. Ihre Medienpräsenz.

Als Cluster-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Pressinformationen auf unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien.

Schicken Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als Word- oder pdf-Datei und Fotos samt Quellenangabe).

Das neue digitale Ausgangsmodul X20DO4332-1 von B&R verfügt über eine integrierte Pulsweitenmodulation und bietet sich dadurch als kostengünstige Alternative zu Motormodulen an. © B&R
Das neue digitale Ausgangsmodul X20DO4332-1 von B&R verfügt über eine integrierte Pulsweitenmodulation und bietet sich dadurch als kostengünstige Alternative zu Motormodulen an. © B&R

Motoren und Ventile kostengünstig ansteuern

B&R stellt neues digitales Ausgangsmodul mit Pulsweitenmodulation vor

28.01.2020

Das neue digitale Ausgangsmodul X20DO4332-1 von B&R verfügt über eine integrierte Pulsweitenmodulation und bietet sich dadurch als kostengünstige Alternative zu Motormodulen an. Zudem verfügt das Modul über eine Dither-Funktion, um das Ankleben von Ventilen zu verhindern.


Andrea Alboni © Universal Robots
Andrea Alboni © Universal Robots

Neuer Regional Sales Manager D/A/CH für Universal Robots

28.01.2020

Andrea Alboni wird neuer Regional Sales Manager D/A/CH bei der Universal Robots (Germany) GmbH. Er verantwortet ab sofort den Sales-Bereich des Unternehmens für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz.


(v.l.n.r.) Bisherige Geschäftsführung: Frank Stührenberg (CEO), Axel Wachholz (CFO), Roland Bent (CTO/Technik), Prof. Dr. Gunther Olesch (CHRO/ Personal) © Phoenix Contact
(v.l.n.r.) Bisherige Geschäftsführung: Frank Stührenberg (CEO), Axel Wachholz (CFO), Roland Bent (CTO/Technik), Prof. Dr. Gunther Olesch (CHRO/ Personal) © Phoenix Contact

Erweiterung der Geschäftsführung von Phoenix Contact

27.01.2020

Im Rahmen der Nachfolgeregelung für die Geschäftsführer Prof. Dr. Gunther Olesch (CHRO/ Personal) und Roland Bent (CTO/Technik), die im Laufe der nächsten zwölf Monate altersbedingt ausscheiden, wurde jetzt eine Neustrukturierung der Geschäftsführung sowie der zugeordneten Ressorts angekündigt.


CEO Christian Wendler übernimmt COO-Funktion interimistisch in Personalunion © Lenze SE
CEO Christian Wendler übernimmt COO-Funktion interimistisch in Personalunion © Lenze SE

Lenze SE: Veränderungen im Vorstand

24.01.2020

Jochen Heier (57), seit 1. Januar 2018 Mitglied des Vorstands und Chief Operating Officer bei der Lenze SE, hat sein Vorstandsmandat in beiderseitigem Einvernehmen zum 30.04.2020 niedergelegt und wird künftig neue Aufgaben außerhalb des Unternehmens übernehmen.


© Universal Robots
© Universal Robots

Palettieren und Verpacken: Einfach automatisiert mit Cobots

Weltmarktführer Universal Robots zum ersten Mal auf der LogiMAT (10.03. 12.03.2020) in Stuttgart

23.01.2020

Im März 2020 bringt Universal Robots (UR) seine kollaborierenden Roboter (Cobots) erstmals nach Stuttgart. Auf der LogiMAT (Halle 1 Galerie, Stand OG03) zeigt der dänische Hersteller eindrucksvoll, wie Cobots die Logistik optimieren können. Anhand praxisnaher Lösungen erleben Besucher, wie der Einsatz von Cobots Unternehmen hilft, um Marktanforderungen wie immer kürzeren Lieferzeiten oder variablen Losgrößen gerecht zu werden.


© ams.Solution
© ams.Solution

ams.Solution AG kooperiert mit Universität Würzburg

23.01.2020

Die Business-Software ams.erp wurde in komplettem Umfang am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik implementiert. Studierende erhalten eine noch umfassendere Ausbildung im Bereich ERP.


Logo SCHMACHTL

Blackouts: Die unterschätzte Gefahr eines europaweiten Stromausfalls

22.01.2020

Die Frage ist nicht, ob ein Blackout passieren wird, sondern wann es passiert. Laut Herbert Saurugg, Experte für die Vorbereitung auf den Ausfall lebenswichtiger Infrastrukturen, ist damit im Lauf der nächsten fünf Jahre zu rechnen, sofern sich die aktuellen Entwicklungen fortsetzen. Was die Ursachen für einen großflächigen Stromausfall sein können, welche Folgen ein solcher hätte und wie man vorsorgen kann, hat er uns erzählt.


B&R hat sein Antriebsportfolio mit einem Blackout-Mode ausgestattet. © B&R
B&R hat sein Antriebsportfolio mit einem Blackout-Mode ausgestattet. © B&R

Volle Sicherheit bei Netzwerkausfall

Blackout-Mode von B&R ermöglicht maximale Verfügbarkeit von Maschinen

21.01.2020

B&R hat sein Antriebsportfolio mit einem Blackout-Mode ausgestattet. Dieser ermöglicht das sichere Steuern einer Maschine bei einem Netzwerkausfall. So können Maschinenstillstände auch ohne teure Redundanzlösungen vermieden werden. Die maximale Verfügbarkeit der Maschine wird gewährleistet.


Mit einem servopneumatischen Balancer und der Antriebslösung YHBP können beachtliche Massen spielend leicht bewegt werden. © Festo
Mit einem servopneumatischen Balancer und der Antriebslösung YHBP können beachtliche Massen spielend leicht bewegt werden. © Festo

Große Massen spielend leicht bewegen

Modularer Balancer-Bausatz von Festo

21.01.2020

Ein servopneumatischer Balancer sorgt für beindruckende „Superkräfte“ bei jedem von uns. Bis zu 999 Kilogramm lassen sich mit der modularen Antriebslösung von Festo mit zwei Fingern bewegen – Sicherheit inklusive. In der Safety-Variante sogar bis Performance Level (PL) d.


© ams.Solution
© ams.Solution

EuroShop 2020: ams.erp INTERIOR – Führende Branchensoftware mit neuem Design und verbesserter Usability

Projektmanagement-ERP für Ladenbauer mit neuen Features

21.01.2020

Moderne Ladenbau-Unternehmen betreiben ein komplexes Projektgeschäft. Innerhalb kürzester Zeit müssen sie Material und Arbeitszeiten kalkulieren und die handwerklichen Prozesse im eigenen Hause sowie vor Ort bei den Kunden punktgenau planen. Wie sich diese Aufgaben bestmöglich bewältigen lassen, zeigt die auf die Einzel-, Auftrags- und Variantenfertigung spezialisierte ams.Group auf der EuroShop 2020 in Düsseldorf (Halle 11/Stand F44-4). Mit der marktführenden Branchenlösung ams.erp INTERIOR können Generalunternehmer ihre umfassenden Ladenbauprojekte effizient abwickeln – vom Vertrieb über die Ausführungsplanung und die technische Entwicklung bis hin zur Fertigung und Montage sowie dem Aftersales-Geschäft. Erstmalig präsentiert wird auf der EuroShop die Version 9.5 von ams.erp INTERIOR mit neuem, modernen User Interface, das den Bedienkomfort nochmals steigert. Ebenfalls zu sehen sind die beiden neuentwickelten Module ams.project für die optimale Steuerung lang- und parallellaufender Projekte sowie die unternehmensweite Kommunikationsplattform ams.taskmanager, die die Projektabwicklung mit definierten Workflows beschleunigt.


399 Einträge | 40 Seiten