StartseitePartnerunternehmen im MCUnser Nachrichtenportal. Ihre ...

Unser Nachrichtenportal. Ihre Medienpräsenz.

Als Cluster-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Pressinformationen auf unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien.

Schicken Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als Word- oder pdf-Datei und Fotos samt Quellenangabe).

Logo Additive Manufacturing Austria

Österreich verzeichnet weltweit die größte Steigerungsrate bei 3-D-Druck Patentanmeldungen

02.12.2020

Der jüngste Report des europäischen Patentamtes zeigt die enorme Innovationskraft Österreichs im 3-D-Druck. Zwischen 2014 und 2017 stiegen die Patentanmeldungen aus Österreich um ganze 1300 %. Die durchschnittliche Steigerungsrate anderer Länder betrug im Vergleich 370 %.


DI (FH) Christoph Ungersböck, Geschäftsführer von SICK Österreich © Sick  K. Axmann
DI (FH) Christoph Ungersböck, Geschäftsführer von SICK Österreich © Sick K. Axmann

Sick setzt Impulse für die Zukunft

02.12.2020

Corona ist für viele Unternehmen ein Turbo in Sachen Digitalisierung. Dabei geht es aber nicht nur um neue Technologien, sondern vor allem auch um die Mitarbeitenden, ihr Arbeitsumfeld und das Mind-Set. Themen, die bei Sick schon lange im Fokus stehen. Gerade jetzt zahlt sich das besonders aus.


Tina Hohenthanner übernimmt die Leitung des Bereichs Human Resources bei SKF Österreich. © SKF Österreich
Tina Hohenthanner übernimmt die Leitung des Bereichs Human Resources bei SKF Österreich. © SKF Österreich

SKF Österreich AG mit neuer HR-Leitung

Tina Hohenthanner ist seit September 2020 die neue Leiterin des Bereichs Human Resources bei SKF Österreich.

30.11.2020

„Es sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den Unterschied ausmachen“, ist Tina Hohenthanner überzeugt. Als neue Leiterin der Human Resources von SKF Österreich ist es ein zentrales Ziel der 38-jährigen, den SKF-typischen starken Teamspirit gezielt weiterzuentwickeln. „SKF steht für Wertschätzung, Professionalität, sich aktiv einbringen können, sich beweisen können, Verantwortung übernehmen – unabhängig von Geschlecht, Alter oder Ausbildung. Diese Kultur wollen wir weiter stärken“, so Hohenthanner.


Scrum Cycle
Scrum Cycle © RISC Software GmbH

Welcome Change – Der neue Scrum Guide

27.11.2020

Vor wenigen Tagen war es soweit: der neue Scrum Guide wurde veröffentlicht. Finden Sie hier die auf den ersten Blick grundlegenden Änderungen. Vorweg, was hat sich nicht geändert? Scrum ist immer noch Scrum – ein leichtgewichtiges Framework, welches Teams bei der Lösung komplexer Probleme hilft und auf die Lieferung von Wert für Kundinnen und Kunden ausgelegt ist. Kundenzentriert und dennoch einen konzentrierten Blick auf das Team und dessen Mitglieder.


MiniMACS6-AMP-4/50/10-IF1 (IF1: mit EtherCAT Slave Optionskarte) © maxon motor ag
MiniMACS6-AMP-4/50/10-IF1 (IF1: mit EtherCAT Slave Optionskarte) © maxon motor ag

Multi-Achs-Controller für hochdynamische Positionieraufgaben

Neu im Kwapil & Co Produktsortiment

26.11.2020

Die Firma Kwapil & Co mit Hauptsitz in Wien ist seit über 40 Jahren führend auf dem Gebiet der Antriebstechnik und Elektronik. Als Unternehmen der Schweizer maxon Gruppe vertreibt sie maxon, Parvalux und zub wie weitere namhafte Anbieter von Antriebssystemen und Komponenten der Antriebstechnik. Das Angebot reicht vom Motor bis zum Multiachsenkontroller und so können umfassende Lösungen auf dem Gebiet der Antriebstechnik für verschiedenste Branchen, von der Logistik über die Medizintechnik, bis zur Luftfahrt, angeboten werden.


Projektleiter am SCCH. DI Johannes Himmelbauer, Data Science Experte. © Software Competence Center Hagenberg (SCCH)
Projektleiter am SCCH DI Johannes Himmelbauer, Data Science Experte. © Software Competence Center Hagenberg (SCCH)

Datenanalyse unterstützt Sozialbetrugsbekämpfung

25.11.2020

Intelligente Algorithmen können in großen Datenmengen rasch und verlässlich Muster – und damit Auffälligkeiten – erkennen. Das kann erfolgreich auch zur Bekämpfung von Sozialbetrug genutzt werden, wie ein Projekt des SCCH mit der ÖGK zeigt.


Die neuen Servomotorenreihen von B&R erreichen durch eine ausgeklügelte Konstruktion in Verbindung mit den Servoverstärkern der ACOPOS-Baureihe ein bis zu 75 % höheres Nenndrehmoment gegenüber vergleichbaren Motoren © © B&R
Die neuen Servomotorenreihen von B&R erreichen durch eine ausgeklügelte Konstruktion in Verbindung mit den Servoverstärkern der ACOPOS-Baureihe ein bis zu 75 % höheres Nenndrehmoment gegenüber vergleichbaren Motoren © © B&R

Viel Drehmoment auf kleinem Bauraum

Neue Servomotorenreihen von B&R bieten ein bis zu 75 % höheres Nenndrehmoment

24.11.2020

B&R erweitert sein bewährtes Motorenportfolio um die neuen Servomotorenreihen 8LW und 8LS mit hoher Drehmomentdichte. Durch eine ausgeklügelte Konstruktion wird in Verbindung mit den Servoverstärkern der ACOPOS-Baureihe ein bis zu 75 % höheres Nenndrehmoment gegenüber vergleichbaren Motoren erreicht. Maschinenbauer können erheblich an Bauraum einsparen und ihre Maschinen wesentlich kompakter gestalten.


v.l.n.r.: Gerald Schatz (Geschäftsführer Linz Center of Mechatronics GmbH), Monica Rintersbacher (Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria) © cityfoto/Wolfgang Kunasz
v.l.n.r.: Gerald Schatz (Geschäftsführer Linz Center of Mechatronics GmbH), Monica Rintersbacher (Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria) © cityfoto/Wolfgang Kunasz

Linz Center of Mechatronics erhält Leitbetriebe Austria-Zertifikat

18.11.2020

Das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen Linz Center of Mechatronics wurde erneut als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert. Die Auszeichnung wurde von Leitbetriebe AustriaGeschäftsführerin Monica Rintersbacher an Geschäftsführer Gerald Schatz übergeben. Als Leitbetriebe werden nach einem umfassenden Qualifikationsverfahren jene vorbildhaften Unternehmen ausgezeichnet, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen.


© iStock/mediaphotos
© iStock/mediaphotos

C++20 Concepts

Ein kurzer geschichtlicher Überblick über die Entwicklung der Programmiersprache und die Umsetzung von “Templates” und “Concepts” von Michael Hava

12.11.2020

Der berühmte Bjarne Stroustrup, der Erfinder der auch heute noch weit verbreitenden Programmiersprache C++, begann 1979 in den Bell Labs ursprünglich mit der Entwicklung von C with Classes. Sein Ziel war eine Programmiersprache, welche die Geschwindigkeit von C mit den für große Projekte notwendigen Organisationsfähigkeiten (= Objektorientierung) von Simula verbinden soll.


Der LaserHybrid Prozess sorgt für schnelle, sichere und verzugsarme Nähte – insbesondere bei großen Bauteilen wie etwa Batteriewannen. © Fronius International GmbH
Der LaserHybrid Prozess sorgt für schnelle, sichere und verzugsarme Nähte – insbesondere bei großen Bauteilen wie etwa Batteriewannen. © Fronius International GmbH

Von der Machbarkeits-Studie bis zur Kleinstserien-Fertigung

Fronius eröffnet neues Prototypen-Zentrum

11.11.2020

Die Nachfrage nach Elektroautos steigt stetig. Neuartige Komponenten sind deshalb notwendig und deren Produktion gilt es zu perfektionieren. Zum Beispiel schützen Batteriewannen die sensiblen Akkus vor äußeren Einflüssen – auch im Fall eines Crashs. Geeignete Schweißverfahren gibt es jedoch wenige, um die eingesetzten Aluminium-Komponenten dicht und verzugsarm zu fügen. Mit dem neugeschaffenen Prototypen-Zentrum hat sich Fronius auf diese und ähnliche Anwendungen spezialisiert.


526 Einträge | 53 Seiten
Foto: Nina Meisinger-Krenn

Nina Meisinger-Krenn

Projektmanagement

Fachbereich Event Management / Marketing

Mobil: +43 664 88495297

Folgen Sie uns auch auf:

Kooperationspartner finden