StartseitePartnerunternehmen im MCUnser Nachrichtenportal. Ihre ...

Unser Nachrichtenportal. Ihre Medienpräsenz.

Als Cluster-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Pressinformationen auf unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien.

Schicken Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als Word- oder pdf-Datei und Fotos samt Quellenangabe).

Im Bild v.l.n.r.: Hans Fritz sen., Johann Fritz, Mag. Harold W. Kostka (CFO, Wintersteiger), Dr. Florestan von Boxberg (CEO, Wintersteiger), DI (FH) Andreas Doubrava, Christian Mayer Fotocredit: ©reschfoto.at
Im Bild v.l.n.r.: Hans Fritz sen., Johann Fritz, Mag. Harold W. Kostka (CFO, Wintersteiger), Dr. Florestan von Boxberg (CEO, Wintersteiger), DI (FH) Andreas Doubrava, Christian Mayer ©reschfoto.at

Wintersteiger übernimmt deutschen Maschinenbauer SERRA

28.03.2019

Die Wintersteiger AG übernimmt rückwirkend mit 1. Januar 2019 die SERRA Maschinenbau GmbH in Rimsting am Chiemsee, Deutschland.


Mit SafeROBOTICS-Funktionen für Tripoden können beliebige Deltakinematiken sicher überwacht werden.
Mit SafeROBOTICS-Funktionen für Tripoden können beliebige Deltakinematiken sicher überwacht werden. © B&R

Mit B&R-Sicherheitstechnik werden Deltakinematiken sicher

28.03.2019

B&R bietet nun SafeROBOTICS-Funktionen für Tripoden an, um beliebige Deltakinematiken sicher zu überwachen. Dabei können serielle Achsen in die Berechnungen einbezogen werden, zum Beispiel wenn Tripoden auf beweglichen Plattformen montiert sind.


B&R zeigt auf der Hannover Messe, wie sich eine effiziente Produktion in höchster Qualität bis hin zu Losgröße 1 mit dem B&R-Portfolio einfach umsetzen lässt.
B&R zeigt auf der Hannover Messe, wie sich eine effiziente Produktion in höchster Qualität bis hin zu Losgröße 1 mit dem B&R-Portfolio einfach umsetzen lässt. © B&R

Integrierte Automatisierungslösungen für die intelligente Produktion

B&R zeigt komplettes Portfolio für individuelle Fertigung bis Losgröße 1

07.03.2019

Wie herkömmliche Fertigungen zu Smart Factories werden, zeigt B&R auf der Hannover Messe in Halle 9 auf Stand D26. B&R ermöglicht die Automatisierung aller Produktionsbereiche und lässt sie nahtlos ineinandergreifen. Eine effiziente Produktion in höchster Qualität bis hin zu Losgröße 1, sichere Zusammenarbeit von Mensch und Maschine sowie eine übersichtliche Darstellung aller Maschinendaten in der Cloud lassen sich mit dem Produktportfolio von B&R einfach umsetzen.


ST Produkte für elektronische Tier-Eingangs-Türen
ST Produkte für elektronische Tier-Eingangs-Türen © Petwalk GmbH

Ginzinger Electronic Systems im ST Partnerprogramm

06.03.2019

Ginzinger electronic systems GmbH nimmt am STMicroelectronics Partnerprogramm teil, um das Time-to-Market für Kunden zu beschleunigen. Darüber hinaus transferiert Ginzinger sein jahrelanges Know-How in der Elektronikentwicklung zu den
Produkten, Technologien und Lösungen von ST.


Bionic Soft-Hand
Die BionicSoftHand kann einen zwölfseitigen Würfel so drehen, dass am Ende eine vorher festgelegte Seite nach oben zeigt. © Festo

Pneumatische Robotik trifft auf künstliche Intelligenz

Festo auf der HMI 2019: Bionic nach dem Vorbild von Arm und Hand

06.03.2019

Festo zeigt auf der Hannover Messe 2019 die pneumatische Roboterhand BionicSoftHand. Kombiniert mit dem BionicSoftArm, einem pneumatischen Leichtbauroboter, eignen sich die Future Concepts ausgezeichnet für die Mensch-Roboter-Kollaboration. 


Zeiss
© Zeiss

2D- und 3D-Röntgenprüfanlagen: ZEISS bietet umfassendes Portfolio

25.02.2019

 „Mit der Übernahme von BOSELLO können wir Gießereien jetzt aus einer Hand genau das Röntgenprüfverfahren, den Service und die Software zur Verfügung stellen, die sie für ihre Qualitätssicherung und ihre Prozessoptimierung brauchen“, betont Dr. Petra Schmidt, Leitung des Field of Business X-ray bei ZEISS.


Der Dentalbehandlungsstuhl „L2-S600“.
Der Dentalbehandlungsstuhl „L2-S600“. © DKL Chairs GmbH

Ginzinger: Auf den Zahn gefühlt bei der Embedded World

13.02.2019

Ginzinger electronic systems präsentiert auf der Embedded World 2019 in Nürnberg seine maßgeschneiderten Embedded-Lösungen und fühlt den Besuchern am Messestand mit einem Dentalbehandlungsstuhl „auf den Zahn“. 
 


Innovation Week
30 Masterstudenten der FH-OÖ entwickelten im Rahmen eines einwöchigen Bootcamps innovative Lösungen für fünf Unternehmen. © FH OÖ/ Teresa Sposato

Studentische Querdenker auf der Suche nach Innovationen

13.02.2019

Über den persönlichen fachlichen Tellerrand hinaus interdisziplinär innovative Lösungen suchen. Das lernen die Studierenden der FH Oberösterreich bei der jährlichen Innovation Week, die heuer von 04.02.2019 bis 08.02.2019 in die vierte Runde ging. Im Coworking Space der factory300 der Linzer Tabakfabrik lösten Studierende von drei Fakultäten (Hagenberg, Steyr und Wels) verschiedenste Problemstellungen nach dem Ansatz des Design Thinking. Dieses Jahr entwickelten Studierende aus neun Studiengängen (Informatik, Technik, Management) in interdisziplinären Teams innovative Ideen und Lösungen für fünf Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen.  


Teilnehmer Reifegraderhebung Osttirol
Die Teilnehmer der Reifegraderhebung in Osttirol © Business Upper Austria

Reifegradmodell Industrie 4.0 erobert Osttirol

06.02.2019

Um im Wettbewerb weiter bestehen zu können sind Advanced Manufacturing und Industrie 4.0 für jedes (Produktions)-Unternehmen essentielle Bestandteile geworden. Seit gut einem Jahr dient das Reifegradmodell des Mechatronik-Clusters zur Messung der Industrie 4.0-Reife eines Unternehmens. Diese Analyse unterstützt dabei, Potentiale entsprechend der Strategie und der Unternehmensziele zu identifizieren. 30 Unternehmen haben diesen Service bis jetzt in Anspruch genommen. Passend dazu wurden 35 Berater geschult, die damit berechtigt sind die Industrie 4.0-Reife von Unternehmen zu erheben. 


Gruppenbild der Preisträger des eAward
Gruppenbild der Preisträger des eAward ©Report Verlag, Sela Krobath

eAward in der Kategorie Industrie 4.0 geht an das Software Competence Center Hagenberg

05.02.2019

Am 31. Jänner wurde der „eAward 2019“ in Wien vergeben. Über 200 Gäste nahmen an der Veranstaltung teil, bei der Projekte in insgesamt sieben Kategorien ausgezeichnet wurden. Der eAward ist einer der größten IT-Wirtschaftspreise in Österreich. Das Software Competence Center Hagenberg (SCCH) konnte die Jury mit dem Predictive Analytics Message Board überzeugen. 


350 Einträge | 35 Seiten

Über uns

Foto: Nina Meisinger-Krenn

Nina Meisinger-Krenn

Projektmanagement

Fachbereich Event Management / Marketing

Mobil: +43 664 88495297

Folgen Sie uns auch auf: