StartseitePartnerunternehmen im MCUnser Nachrichtenportal. Ihre ...

Unser Nachrichtenportal. Ihre Medienpräsenz.

Als Cluster-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Pressinformationen auf unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien. Schicken Sie Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Fotos) an

Nina Meisinger-Krenn
Email senden
+43/732/79810-5170

Mag. Christian Peneder / Peneder Holding GmbH und Peneder Bau-Elemente GmbH © Peneder Holding GmbH
Mag. Christian Peneder / Peneder Holding GmbH und Peneder Bau-Elemente GmbH © Peneder Holding GmbH

Peneder investiert 5 Millionen Euro in den Standort Fraham

02.10.2018

Eine Kapazitätserhöhung von 35% und Produktneuentwicklungen sind durch die Modernisierung der Produktion gesichert. Die Brandschutztüren und -tore des Premiumherstellers werden fortan mit beispielloser Präzision gefertigt.


Neue Maschinenmodelle von Fill
Die neuen Maschinenmodelle von Fill sind in der Lage, verschieden große Automobil-Strukturbauteile flexibel zu bearbeiten. Auf der Fachmesse AMB in Stuttgart wurden sie erstmals einer großen Öffentlichkeit präsentiert © Fill Maschinenbau

Die hohe Kunst der Innovation

02.10.2018

Auf der Fachmessse AMB 2018 in Stuttgart (18. bis 22. September) wurde erstmals das Bearbeitungszentrum syncromill h vorgestellt. Das einzigartige, intelligente Maschinenkonzept ist die ideale mehrspindelige Lösung für die effiziente Bearbeitung von Rahmen-Strukturbauteilen. Auch das Bearbeitungszentrum syncromill d für die wirtschaftliche und flexible Bearbeitung von großen Bauteilen auf engstem Raum war live am Fill-Messestand zu erleben.


v.l.n.r.: Akademischer Leiter FH-Prof. Univ. Doz. Dr. Günther Hendorfer, FH OÖ Geschäftsführer Dr. Gerald Reisinger und em. o. Univ.-Prof. DI Dr. Gustav Pomberger, Leiter des Kollegiums.
v.l.n.r.: Akademischer Leiter FH-Prof. Univ. Doz. Dr. Günther Hendorfer, FH OÖ Geschäftsführer Dr. Gerald Reisinger und em. o. Univ.-Prof. DI Dr. Gustav Pomberger, Leiter des Kollegiums. (c) FH OÖB.Plank_imBilde.at

Strategie 2030 im Fokus

01.10.2018

Günther Hendorfer, zuvor Dekan der technischen Fakultät der FH OÖ in Wels und Gustav Pomberger, emeritierter Universitätsprofessor für Software Engineering und zuvor Institutsvorstand an der JKU in Linz , werden ab September 2018 gemeinsam maßgeblich die weitere Entwicklung der FH Oberösterreich mitgestalten. Hendorfer als akademischer Leiter, Pomberger als Leiter des Kollegiums. Sie folgen damit Witold Jacak nach, langjähriger Dekan der IT-Fakultät der FH OÖ in Hagenberg, der zuvor beide Funktionen innehatte.


GTech Gasfeder Montageanlage
GTech Gasfeder Montageanlage © GTech Automatisierungstechnik GmbH

GTech automatisiert die Montage von Gasfedern

26.09.2018

Der Automatisierungstechnik-Spezialist GTech aus Ried im Traunkreis hat für einen komplexen technischen Prozess eine vollautomatisierte Anlage entwickelt. Der Prozess für die Herstellung einer Gasfeder ist technisch herausfordernd. "Er erfordert beispielsweise höchste Präzision beim Gasfüllen oder in der Kaltverformung von Materialien“, erklärt Josef Gebeshuber, CEO und Eigentümer von GTech.
 


Ing. Wolfgang Hillinger MBA, Geschäftsführer
Ing. Wolfgang Hillinger MBA verantwortet seit Jahresbeginn 2018 als Mitglied der Geschäftsführung bei DS AUTOMOTION den Bereich Vertrieb und Marketing. © DS AUTOMOTION GmbH

Neue Doppelspitze bei DS AUTOMOTION

26.09.2018

Seit 1. September 2018 bilden DI Manfred Hummenberger MBA und Ing. Wolfgang Hillinger MBA die Geschäftsführung der DS AUTOMOTION GmbH. Der Mitgründer und langjährige Geschäftsführer Ing. Arthur Kornmüller tritt in den Ruhestand, bleibt der Branche jedoch als Vorstand der Fachabteilung FTS im VDMA erhalten. Ziel der neu formierten Geschäftsführung ist, die weltweite Spitzenstellung des FTS-Herstellers sowohl mit Partnerschaften als auch organisch weiter auszubauen.


Maschine Retrofit 4.0 - von KEBA AG
Retrofit 4.0: Mit einem Edge Controller von KEBA zur Smart Factory. © KEBA AG

Mit einem Edge Controller zur Smart Factory - Maschinen-Retrofit 4.0 powered by KEBA

25.09.2018

Wie digitale Transformation bei bereits im Feld befindlichen Maschinen gelingt, zeigte KEBA auf der renommierten Konferenz „Smart Remote Service 2018“ am 17. September in Berlin. Als Brückenschlager zwischen Maschinenautomatisierung und IT-Ebene dient eine hochmoderne Steuerung, die Kernkomponente des Automatisierungssystems KeControl FlexCore. Mit ihr steht Unternehmen die Welt des Industrial Internet of Things (IIoT) offen.


B&R Industrial Automation GmbH: openSAFETY
Mit openSAFETY und UDP lassen sich Daten sicher und drahtlos übertragen. © B&R Industrial Automation GmbH

Sichere Datenübertragung per Funk - Busprotokoll openSAFETY nutzt Vorteile von UDP

25.09.2018

Das sichere Busprotokoll openSAFETY lässt sich nun mit dem Black-Channel-Prinzip über UDP übertragen. Das erleichtert die Nutzung drahtloser Übertragungstechniken für die sichere Kommunikation. openSAFETY lässt sich flexibel parametrieren und ist daher besonders für die kabellose Datenübertragung geeignet.


4 Männer stehend vor Pro2Future
V.l.: JKU-Vizerektor Alexander Egyed, TU-Graz-Vizerektor Horst Bischof, Pro2Future-Geschäftsführer Alois Ferscha und Pro2Future-Geschäftsführer Heimo Theuretzbacher-Fritz © Pro2Future

Produkte und Produktionssysteme der Zukunft werden „denken“!

18.09.2018

Produkte und Produktionssysteme der Zukunft werden „denken“! Das ist die Vision und das übergeordnete Forschungsziel des neuen COMET-Kompetenzzentrums Pro²Future. „Products and Production Systems of the Future“ à „Pro- Pro- Future“ à „Pro²Future“ ist die auf ein Wort reduzierte Antwort auf die entscheidende Herausforderung der Industriesysteme der Zukunft. Industrieunternehmen aus Oberösterreich und der Steiermark haben in Kooperation mit führenden technischen Universitäten und internationalen Forschungseinrichtungen diese Herausforderung zur Initiative für ein thematisch weltweit erstes Forschungszentrum gemacht. Nach dem Zentrumsstart 2017 feiert das Zentrum mit „Pro²Future in Progress“ am 18. September im Festsaal der JKU sein Bestehen und stößt mit seinen Partnern und Stakeholdern auf weiterhin gute Zusammenarbeit an. Rund 50 Forscherinnen und Forscher werden in der ersten Zentrumsphase mit einer im COMET-Förderungsprogramm genehmigten Finanzierung von rund 17 Mio. € in Linz, Graz und Steyr an den Produkten und Produktionssystemen der Zukunft arbeiten.


7 Personen stehend im Gebäude von B&R
B&R-Geschäftsführer Hans Wimmer, Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl, Bürgermeister Christian Kager, Tanja Spennlingwimmer von der Wirtschaftsagentur Business Upper Austria, B&R-Facility-Operations-Leiterin Manue-la Lanner, Thomas Rockenschaub zuständig für Raumordnung, Dorf- und Stadtentwicklung in Oberösterreich und Robert Perperschlager, Mitglied der B&R-Geschäftsführung besprachen die Zukunftspläne von B&R.

B&R setzt auf Wirtschaftsstandort Oberösterreich - LH-Stv. Michael Strugl besichtigt Österreichs größte Elektronikfertigung

18.09.2018

Die Bauarbeiten für den 35.000 m² großen Neubau des Automatisierungsunternehmens B&R sind bereits in vollem Gange. Davon machte sich Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl bei seinem Besuch in Eggelsberg im Innviertel selbst ein Bild. Im Fokus des Treffens mit B&R-Geschäftsführer Hans Wimmer standen die Wachstumspläne und die Unternehmensentwicklung von B&R.


6 Fill-Mitarbeiter stehend mit Torte
Der 800. Fill-Mitarbeiter wurde mit einer kleinen Überraschung willkommen geheißen. © Fill Maschinenbau

Die Fill-Familie wächst weiter: 800. Mitarbeiter begrüßt - im September starteten 21 Lehrlinge ihre berufliche Laufbahn

13.09.2018

So einen ersten Arbeitstag wünscht sich wohl jeder neuer Mitarbeiter. Stefan Gadermaier wurde am 27. August 2018 als 800. Mitarbeiter von Fill am Standort Gurten mit einer kleinen Überraschung begrüßt. Er wird das Team der Zerspanungstechnik verstärken. In seiner neuen Position ist Stefan Gadermaier für die Einzelproduktion von hochkomplexen Maschinenbaukomponenten zuständig. Im September starteten auch 21 motivierte Mädchen und Burschen ihre Karriere im international tätigen Maschinenbau-Unternehmen im oberösterreichischen Gurten.


321 Einträge | 33 Seiten