RS Components erweitert die Produktpalette der Single-Board-Computer mit Intel Compute Sticks für Windows und Ubuntu Linux

Intel Compute Stick bietet die Funktionalität eines Plug-and-Play-PCs an Fernsehern und Monitoren mit HDMI - am Arbeitsplatz, zu Hause oder unterwegs <br>Bild: rs components
Intel Compute Stick bietet die Funktionalität eines Plug-and-Play-PCs an Fernsehern und Monitoren mit HDMI - am Arbeitsplatz, zu Hause oder unterwegs
Bild: rs components

17.11.2015

Intel Compute Stick bietet die Funktionalität eines Plug-and-Play-PCs an Fernsehern und Monitoren mit HDMI - am Arbeitsplatz, zu Hause oder unterwegs

RS Components (RS), die Handelsmarke der Electrocomponents plc (LSE:ECM), der globale Distributor für Ingenieure und Techniker, hat die Lieferbarkeit des neuen „Computer on a Stick“ von Intel angekündigt, der zu Hause, im Büro oder unterwegs vorhandene Geräte mit Computerfunktionen erweitert. Der Intel Compute Stick verwandelt jeden Fernseher oder Monitor mit HDMI in einen vollständigen Computer und ist in zwei Versionen für die Betriebssysteme Windows 8.1 und 10 oder Ubuntu Linux lieferbar. Er verfügt über dasselbe Betriebssystem, qualitativ hochwertige Grafik und Wireless-Konnektivität wie ein großer PC, bietet hinreichende Geschwindigkeit und Speicherplatz, ist aber viel preisgünstiger und nimmt durch Abmessungen von nur 103 x 37 x 12 mm wenig Raum ein.

Der Compute Stick beinhaltet einen zuverlässigen Mini-PC, der wie ein großer USB-Speicherstick aussieht und durch Einstecken in den HDMI-Eingang innerhalb von Sekunden die Nutzung der Funktionen eines Büro-PCs ermöglicht. Für den Betrieb werden lediglich ein im Lieferumfang enthaltenes Netzteil sowie drahtlose Tastatur und Maus benötigt, die separat zu beschaffen sind. Intel HD Grafik sowie drahtlose Verbindungsmöglichkeiten über WLAN (802.11bgn) und Bluetooth 4.0 sind bereits im Compute Stick enthalten. Die Ausführung mit dem Betriebssystem 8.1 (inklusive kostenlosem Upgrade auf Windows 10) enthält einen eMMC Flash Speicher mit 32 GB und DDR3L SDRAM mit 2 GB, die Version mit Ubuntu Linux 14.04 ist mit eMMC Flash Speicher mit 8 GB und DDR3L SDRAM mit 1 GB ausgestattet.

 

Lesen Sie mehr in der >>Presseinformation: