„Unternehmen wie B&R machen den Standort Oberösterreich einzigartig“ - LH Thomas Stelzer besucht Eggelsberger Technologieunternehmen

LH Stelzer zu Besuch bei B&R
B&R-Geschäftsführer Hans Wimmer (2. von links) zeigt Landeshauptmann Thomas Stelzer die hochmoderne Elektro-nikproduktion von B&R. © Heinz Kraml/Oö. Landesregierung
B&R Logo

24.07.2018

Sichtlich beeindruckt zeigte sich Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer beim Besuch des Automatisierungsunternehmens B&R in Eggelsberg. Er sei stolz darauf, dass mitten im Innviertel Hochtechnologie entstehe, die in die ganze Welt exportiert werde, sagte Stelzer.

Im Rahmen des Besuches sprachen Stelzer und B&R-Geschäftsführer Hans Wimmer ausführlich über den Standort Oberösterreich und die Situation auf dem Arbeitsmarkt. „Es freut mich außerordentlich, dass ABB 100 Millionen Euro in einen Neubau am B&R-Stammsitz in Eggelsberg investiert und in den kommenden Jahren 1.000 neue Arbeitsplätze entstehen sollen“, sagte Stelzer. „Es sind Unternehmen wie B&R, die den Standort Oberösterreich so einzigartig und erfolgreich machen.“ Daher sei es ihm ein Anliegen, derart innovative und investitionsfreudige Unternehmen zu besuchen und ihre Bedürfnisse genauer kennen zu lernen. „Die Unternehmen und ihre Mitarbeiter sollen bei uns die besten Möglichkeiten haben, um ihre Erfolgsgeschichten fortzuschreiben. Das ist der Auftrag für die Politik und daran arbeiten wir jeden Tag hart“, so Stelzer.

Von Eggelsberg in die Welt
Bei einem Firmenrundgang zeigte Wimmer dem Landeshauptmann, wie auf 40.000m² Produktionsfläche Steuerungen, Industrie-PCs und Antriebe gefertigt werden. „Diese kommen anschließend in Maschinen auf der ganzen Welt zum Einsatz“, erklärte der B&R-Geschäftsführer. Die gute Ausbildung der Mitarbeiter in der Region ermögliche es, qualitativ sehr hochwertige Produkte zu fertigen, mit denen eine Produktion in Österreich wirtschaftlich sei.

B&R ist seit Juli 2017 Teil der ABB-Gruppe und ist das globale Zentrum für Maschinen- und Fabrikautomatisierung innerhalb des ABB-Konzerns. Im April 2018 hat ABB bekannt gegeben, 100 Millionen Euro in den Neubau eines globalen Innovations- und Bildungscampus in Eggelsberg zu investieren.


www.br-automation.com