VDMA zu Künstlicher Intelligenz

Kommentar von Rockwell Automation

Gunther Sälzler, Field Business Leader Architecture & Software, Rockwell Automation © Rockwell Automation
Gunther Sälzler, Field Business Leader Architecture & Software, Rockwell Automation © Rockwell Automation

12.03.2020

Ein aktueller Artikel des VDMA zeigt auf, welche entscheidende Rolle und Relevanz künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen in Zukunft für Unternehmen und Maschinenbauer einnehmen wird. Nach der schwerpunktmäßigen Forschung und Entwicklung auf diesem Gebiet lassen sich nun bereits auch erste Szenarien, in denen die neue Technologie angewandt werden kann, erahnen.

Gunther Sälzler, Field Business Leader Architecture & Software von Rockwell Automation, erklärt hierzu:
„Maschinelles Lernen ist bereits heute ein entscheidender Teil zahlreicher Greenfield-Projekte. Während die Technologie bislang noch von vielen als Zukunftsmusik abgetan wurde, erleben wir im Moment erste Anwendungen, die ohne größere Vorkenntnisse und Erfahrungen einsetzbar sind und echte Mehrwerte für Verantwortliche und Maschinenbediener bieten. Dabei stehen wir hier erst am Anfang einer langen Entwicklung, die in Zukunft noch weitaus mehr Vorteile und Chancen bieten wird“, erklärt Gunther Sälzler. „Um in Zukunft nicht den Anschluss an dieses weite Feld zu verlieren, sollte bereits jetzt mit den ersten verfügbaren und zuverlässig arbeitenden Systemen gearbeitet werden. Denn nur so kann gewährleistet werden, dass Anwendungsfelder von Unternehmen richtig eingeordnet werden, Implementierungsvorhaben nicht an falschen Vorstellungen scheitern oder gewünschte Vorteile durch Machine Learning nicht erreicht werden. Einsatzgebiete, die in fast allen Anlagen bestehen, sind zum Beispiel predictive und prescriptive Maintenance sowie die Qualitätssicherung. Dieser erste Schritt ist mit einer gehörigen Portion Innovationswillen verbunden. Wie wir aber bereits oft in der Vergangenheit gesehen haben, wird diese unternehmerische Haltung langfristig auch mit weitreichenden Vorteilen gegenüber zögernder Konkurrenz belohnt. Wichtig ist, dass sich Unternehmen frühzeitig in die Materie einarbeiten und mit Anbietern industrieller Systeme, die mittels Machine Learning die genannten Vorteile bieten, in Kontakt treten.“

www.rockwellautomation.com