StartseitePartnerunternehmen im MCUnser Nachrichtenportal. Ihre ...

Unser Nachrichtenportal. Ihre Medienpräsenz.

Als Cluster-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Pressinformationen auf unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien.

Schicken Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als Word- oder pdf-Datei und Fotos samt Quellenangabe).

Eine neue Funktion des Prozessleitsystems APROL garantiert einen absolut sicheren und verschlüsselten Engineering-Datentransfer. © B&R
Eine neue Funktion des Prozessleitsystems APROL garantiert einen absolut sicheren und verschlüsselten Engineering-Datentransfer. © B&R

Mehr Sicherheit beim Datentransfer

Neue APROL-Funktion verschlüsselt Engineering-Daten automatisch

03.02.2021

Mit einer neu integrierten Funktion können Entwickler ihre Engineering-Daten nun beim Im- und Exportieren automatisch verschlüsseln. B&R erweitert laufend die Sicherheitsfunktionen des Prozessleitsystems APROL. Damit können Anwender ihre Projekte bestmöglich vor Cyber-Gefahren schützen. Das garantiert höchste Datensicherheit ohne großen Aufwand.


Dr. Karl Weber, Experte für die industrielle Kommunikation bei Beckhoff Automation und in der EtherCAT Technology Group © Beckhoff Automation
Dr. Karl Weber, Experte für die industrielle Kommunikation bei Beckhoff Automation und in der EtherCAT Technology Group © Beckhoff Automation

Beckhoff-Experte entscheidet bei der IEEE Standards Association (SA) mit

Dr. Karl Weber in das Standards Board des IEEE berufen

03.02.2021

Dr. Karl Weber, Experte für die industrielle Kommunikation bei Beckhoff Automation, ist in das IEEE SA Standards Board (SASB) berufen worden. Er ist einer von zwei Europäern unter den 24 IEEE SASB-Experten. Dieses Gremium des weltweit größten Berufsverbands von Ingenieuren der Elektro- und Informationstechnik (IEEE, Institute of Electrical and Electronics Engineers) entscheidet über alle Projektvorhaben und Freigaben von Standards.


Schinko nutzt die PLM-Softwareplattform Teamcenter als einheitliche Quelle der Wahrheit für sämtliche technischen Informationen und für die effiziente, Fehler vermeidende Abwicklung der Freigabeprozeduren. Das bidirektionale ACAM Teamcenter Gateway sorgt für unternehmensweit einheitliche Informationen und ermöglicht die all-seitige Betrachtung der 3D-Modelle auch innerhalb der ERP-Software. © ACAM
Schinko nutzt die PLM-Softwareplattform Teamcenter als einheitliche Quelle der Wahrheit für sämtliche technischen Informationen und für die effiziente, Fehler vermeidende Abwicklung der Freigabeprozeduren. Das bidirektionale ACAM Teamcenter Gateway sorgt für unternehmensweit einheitliche Informationen und ermöglicht die all-seitige Betrachtung der 3D-Modelle auch innerhalb der ERP-Software. © ACAM

Wirtschaftlich zu ergonomischen Gehäusen: Blechhüllenkonstruktion 4.0

28.01.2021

Schinko ist Hersteller kundenindividueller Blechgehäuse und Verkleidungen für Steuerstände, Maschinen und Geräte. Vom Industriedesign über die Konstruktion bis zur Fertigungsüberleitung nutzt Schinko Solid Edge und Teamcenter aus dem Xcelerator-Portfolio von Siemens Digital Industries Software, ergänzt durch Zusatzprogrammierung und kompetente Anwendungsbetreuung vom Siemens Solution Partner ACAM.


Im März startet ein neuer, zweisemestriger Lehrgang zum Thema Prozessmanagement und Digitalisierung am FH OÖ Campus Steyr. © Hannes Ecker/FH OÖ
Im März startet ein neuer, zweisemestriger Lehrgang zum Thema Prozessmanagement und Digitalisierung am FH OÖ Campus Steyr. © Hannes Ecker/FH OÖ

Erfolgreiche Digitalisierung braucht Prozessmanagement-Wissen

22.01.2021

Die Corona-Krise hat die Digitalisierung in vielen Unternehmen maßgeblich beschleunigt. Digitalisierung ist aber vor allem auch ein kontinuierlicher Prozess zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. Spezialist*innen dafür sind sehr gesucht. Für alle, die einen schnellen und unkomplizierten Einstieg ins Thema betriebliches Prozess- und Projektmanagement suchen, gibt es am FH OÖ Campus Steyr ab 1. März 2021 den neuen, zweisemestrigen Lehrgang „Prozessmanagement und Digitalisierung“.


© Pilz Ges.m.b.H.
© Pilz Ges.m.b.H.

Automatierungsspezialist Pilz erhält Leitbetriebe Austria-Zertifikat

22.01.2021

Der führende Spezialist im Bereich der industriellen Automatisierungstechnik Pilz Ges.m.b.H., wurde erneut als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert. Die Auszeichnung wurde im Rahmen einer digitalen Zertifikatsverleihung von Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher an Geschäftsführer David Machanek übergeben. Als Leitbetriebe werden nach einem umfassenden Qualifikationsverfahren jene vorbildhaften Unternehmen ausgezeichnet, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen.


© shutterstock/b.asia

Explorative Datenanalyse mit Zeitreihen

Wissensgewinn durch Datensammlung und -auswertung im Zeitverlauf

19.01.2021

Data Science ermöglicht es, aus Daten nützliches Wissen zu extrahieren. Dabei sind Daten so vielfältig wie Menschen. Sie sind nicht nur unterschiedlich in ihrer Form – wie nominal, ordinal oder kardinal – um aus ihnen Wissen abzuleiten, ist bei vielen Daten eine Erfassung über eine zeitliche Dauer essentiell.


Der Rittal Einzelschrank VX SE überzeugt durch noch schnellere Bestellung und Montage, einfacheren Aufbau und höhere Sicherheit sowie durch Systemkompatibilität. © Rittal GmbH
Der Rittal Einzelschrank VX SE überzeugt durch noch schnellere Bestellung und Montage, einfacheren Aufbau und höhere Sicherheit sowie durch Systemkompatibilität. © Rittal GmbH

VX SE: neuer Standschrank von Rittal

Einzelschrank macht’s einfacher

15.01.2021

Anreih-Schaltschränke werden oft auch bei Einzelaufstellungen eingesetzt – sind aber dafür nicht immer die beste Lösung. Bislang noch vielfach unterschätzt sind die Vorteile von Einzelschränken wie dem VX SE. Der Rittal Einzelschrank ist ein ideales Bindeglied zwischen den Rittal AX Kompaktgehäusen und VX25 Anreihschränken. Dabei überzeugt der VX SE durch noch schnellere Bestellung und Montage, einfacheren Aufbau und höhere Sicherheit sowie durch Systemkompatibilität. Auch für Installationen bei engen Platzverhältnissen in der Gebäudetechnik z.B. als Installationsverteiler bietet der VX SE mit einer 300 mm tiefen Gehäusevariante neue Einsatzmöglichkeiten.


Über die Teach-Taste wird die Bandoberfläche beim ersten Einrichten des Sensors eingelernt. So entfallen Rüstzeiten beim Wechsel von Produkten und Verpackungsmaterialien. © Schmachtl
Über die Teach-Taste wird die Bandoberfläche beim ersten Einrichten des Sensors eingelernt. So entfallen Rüstzeiten beim Wechsel von Produkten und Verpackungsmaterialien. © Leuze

Exakte Erkennung komplexer Formen und Oberflächen

15.01.2021

Der neue dynamische Referenztaster DRT 25C von Leuze (ÖV: Schmachtl) ist spezialisiert auf Verpackungsmaschinen für Süß- und Backwaren, deren Primär- und Sekundär-Verpackungen variantenreich geformt sind und aus unterschiedlichsten Oberflächen bestehen. Durch die einzigartige Referenztechnologie und der drei Lichtflecken des DRT 25C ist eine zuverlässige Erkennung aber trotzdem möglich.


© shutterstock/Wright Studio
© shutterstock/Wright Studio

„OK Google: Was ist Natural Language Processing?“

Wie Maschinen die menschliche Sprache lesen, entschlüsseln und verstehen

14.01.2021

Natural Language Processing ermöglicht es, die menschliche Sprache maschinell zu lesen, zu entschlüsseln und zu verstehen. Sprachassistenten, Rechtschreibkorrekturen, E-Mail Spamfilter – NLP als Technologie ist omnipräsent und verbirgt sich bereits hinter vielen, tief in unserem Alltag verankerten Abläufen und Softwareapplikationen.


In der Smart Factory von TRUMPF transportieren die Flurförderzeuge von Jungheinrich fahrerlos Teile auf Europaletten zu den verschiedenen Maschinen. © TRUMPF
In der Smart Factory von TRUMPF transportieren die Flurförderzeuge von Jungheinrich fahrerlos Teile auf Europaletten zu den verschiedenen Maschinen. © TRUMPF

TRUMPF und Jungheinrich vereinbaren Partnerschaft für Intralogistik

13.01.2021

TRUMPF bindet fahrerlose Transportsysteme in die Blechfertigung seiner Kunden ein // Zusammenführung des Knowhows beider Unternehmen sorgt für effizienteren Materialfluss in der vernetzten Fertigung


619 Einträge | 62 Seiten
Nina Meisinger

Nina Meisinger-Krenn

Projektmanagerin

Fachbereich Event Management / Marketing

Mobil: +43 664 88495297

Folgen Sie uns auch auf:

Kooperationspartner finden