Bioinspirationen - Wie die Natur unseren Fortschritt prägt

Veranstalter
Kunststoff-Cluster
Mechatronik-Cluster

Veranstaltungsort
Johannes Kepler Universität Linz, Uni-Center Halle C, Altenberger Str. 69, 4040 Linz

Veranstaltungsdatum
16.10.2018
09:30 - 15:00

Ansprechperson
Andrea Gruber
T: +43 732 79810 5121
F: +43 732 79810 5110
E-Mail

 Ständig streben wir in verschiedensten Bereichen der Technik nach Perfektion. Die Natur selbst bietet oft Millionen Jahre alte Lösungen für Konstruktionen, Prozesse oder Materialien, die es dafür zu nutzen gilt.
Aus den Bauweisen von biologischen Strukturen wie Bäumen, Knochen oder Seerosen lassen sich grundlegende Prinzipien zur Gestaltung von Leichtbauteilen ableiten. Die weiterführende Analyse liefert aber auch Methoden, um Leichtbauteile noch effizienter und sicherer zu gestalten, beispielsweise die Gewichtsoptimierung durch Wachstum und Degeneration, der Umgang mit Schädigung bis hin zu Reparaturkonzepten durch Selbstheilung.

Hydrogele haben aufgrund ihrer Biokompatibilität und ihrer gewebeähnlichen, mechanischen Eigenschaften bereits mehrfach Anwendung im biomedizinischen Bereich gefunden. Das hydrophile, jedoch nicht wasserlösliche, Polymer kann auch in Zukunft für Fortschritte bei der Wundversorgung und Implantaten sorgen.

Mehrere Millionen Jahre alt ist der Werkstoff Chitin, ein Biopolymer, das bei Schalentieren, Weichtieren oder auch in Pilzen vorkommt. Die primäre Eigenschaft von Chitin ist die hohe Biegsamkeit, jedoch kann es im Zusammenspiel mit Strukturproteinen sehr hart und stabil werden. Deshalb verwendet die Tierwelt das Material auch für Panzerungen

Die Biologie hat für viele Aufgabenstellungen oft einfache und geniale Lösungen entworfen, die die Menschheit auch nutzen sollte!
Erfahren Sie in spannenden Vorträgen wie Sie dieses Wissen für Ihre Produkte nutzbar machen können.

Das Programm im Detail finden Sie anbei zum Download!


 

Gebühren

Die Teilnahme im Projekt-Workshop ist kostenlos!
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um Anmeldung wird gebeten.

Anmeldeschluss

15.10.2018