Kick-off Industrial Data Initiative

Gemeinsam digitale Innovationen schaffen

Unter dem Motto "Wie verdiene ich Geld mit industriellen Daten" wurden gemeinsam Ideen gesammelt © Business Upper Austria
Unter dem Motto "Wie verdiene ich Geld mit industriellen Daten" wurden gemeinsam Ideen gesammelt © Business Upper Austria
Je nach Ausmaß der Machbarkeit und des Nutzens wurden die gesammelten Ideen in vier Bereiche gegliedert © Business Upper Austria
Je nach Ausmaß der Machbarkeit und des Nutzens wurden die gesammelten Ideen in vier Bereiche gegliedert © Business Upper Austria
Die Projektmanager vom IT-Cluster und Mechatronik-Cluster standen den Teilnehmern beratend zur Seite © Business Upper Austria
Die Projektmanager vom IT-Cluster und Mechatronik-Cluster standen den Teilnehmern beratend zur Seite © Business Upper Austria

05.04.2019

Industrie 4.0 spült eine enorme Menge industrieller Daten in die immer mächtigeren IT-Systeme. Dort stehen sie für Analyse und Verwertung zur Verfügung. Die Daten kommen von Sensoren, aus Maschinen und Anlagen, aus dem „Internet der Dinge“, aber auch vom Kunden. Doch was tun mit dieser Datenflut? Wie kann man aus diesen Daten Geschäftsmodelle generieren und welche Hindernisse gibt es auf dem Weg dorthin? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Teilnehmer aus Industrie und IT beim Kick-off Workshop zur „InDI – Industrial Data Initiative“, einem gemeinsamen Schwerpunkt des IT-Clusters und des Mechatronik-Clusters der oö. Standortagentur Business Upper Austria.

Am 3. April trafen sich rund 30 Experten aus der Industrie und dem IT-Bereich bei der oö. Standortagentur Business Upper Austria, um beim Startschuss zur Industrial Data Initiative über Themen wie Datengewinnung aus der Produktion, Datentransfer, datengetriebene Service- und Betriebsmodelle oder auch unternehmensübergreifende Wertschöpfungsketten zu diskutieren. Angeregt durch den Impulsvortrag zum Thema Data Markets in Österreich und Europa von Dr. Mihai Lupu, Leiter des Research Studios Data Science des Research Studios Austria, gingen die Teilnehmer über in die Workshop-Phase. Unter dem Motto „Cashcow industrielle Daten: Wie verdiene ich Geld damit“ wurden in insgesamt drei Gruppen Ideen erörtert und gesammelt. Die Experten – u.a. Data Scientists, IT-Leiter, Innovationsmanager, Software-Anbieter oder Produktmanager – brachten sich dabei mit unterschiedlichsten Ideen und Sichtweisen ein.

Das Ergebnis des Workshops ist eine Liste von Top-Themen und Herausforderungen rund um die Verwertung industrieller Daten. Außerdem wurde ermittelt, in welchen Bereichen die Unternehmen noch Unterstützungsbedarf haben. Daraus werden der IT-Cluster und der Mechatronik-Cluster nun gemeinsam maßgeschneiderte Folgeaktivitäten entwickeln. Im Rahmen der Industrial Data Initiative sollen künftig Plattformen für den Erfahrungsaustausch und zum Experimentieren geschaffen und konkrete Kooperationsprojekte initiiert werden.


Über uns

Foto: DI Dr.  Robert Stubenrauch

DI Dr. Robert Stubenrauch

Projektmanager Industrial Data

Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Digitalisierung der Industrie.

Mobil: +43 699 1300 9020
Foto: Ing Florian Eicher, MSc

Ing Florian Eicher, MSc

Projektmanagement

Fachbereich Digitale Transformation

Mobil: +43 664 8186573

Folgen Sie uns auch auf: